So kommst du von Bangkok nach Koh Samet

Zuletzt aktualisiert: 4. Juli 2018 | in Inseln | Koh Samet | Reisen | Transport | Zentralthailand

Bangkok nach Koh Samet FähreEs gibt nur einen praktischen Weg, um von der Innenstadt in Bangkok nach Koh Samet zu kommen. Gehe zum Eastern Bus Terminal in Ekamai, Sukhumvit (oft auch bekannt als „Ekamai Bus Terminal“) und nimm einen Air-Con Bus nach Ban Phe (3 Stunden, 166 Baht). Diese Busse fahren alle 1-2 Stunden von 7 Uhr bis 18:30 Uhr ab.

Sie bieten dort auch Hin- und Rückfahrt Tickets für 292 Baht an, die mit einem übersichtlichen Fahrplan für die Rückfahrt kommen. Das Rückfahrtticket ist für 1 Monat gültig. Außerdem bieten sie eine Ticket-Option inklusive Fähre für zusätzlich 100 Baht für 292 Baht an. Das nehme ich auch meistens, weil es einfach am bequemsten ist und ich so flexibel für meinen Trip zurück nach Bangkok bin.

Wenn du dich entscheidest, die Tickets einzeln zu kaufen: Sobald du in Ban Phe angekommen bist, gehe zum Pier (Fährhafen) – die Busse halten nicht weit davon entfernt, du musst also nicht noch zusätzlich ein Tuk Tuk nehmen. Kaufe das Fährticket (50 Baht für das Big Boat, 40 Minuten / 150 Baht für das Speed Boat, 10 Minuten) und schon bist du bereit für den zweiten (und kürzeren) Teil deines Trips nach Koh Samet.

Hinweis: Es wird eine 200 Baht National Park Fee für Besucher auf der Insel erhoben (für Thais: 20 Baht).

Es gibt aber eine Möglichkeit, wie du diese Art von Abzocke umgehen kannst: Vom Koh Samet Pier kannst du einfach zum Strand zu Fuß gehen – 15 Minuten zum Hat Sai Khaew und 20 Minuten zum Ao Phai, dort befinden sich die meisten Hotels. Wenn du stattdessen das Songthaew benutzt, kostet die Fahrt zwar nur 30 Baht, aber ca. 200 Meter die Straße runter halten sie an und ein Offizieller kassiert die sogenannte National Park Fee von allen Passagieren.

Siehe auch:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar