Top 5 Beste Ladyboy Go Go Bars in Bangkok

Zuletzt aktualisiert: 5. März 2017 | in Bangkok | Ladyboys | Nachtleben

Bangkok Go Go LadyboyEines der großartigen Dinge vom Nachtleben in Bangkok ist, dass wirklich für jeden Geschmack etwas dabei ist. Wenn du also mal eine Pause von den Mädchen machen willst, oder ohnehin richtig auf Shemales stehst, oder einfach nur neugierig bist und sie mal in Action erleben willst, dann sind die Ladyboy Go Go Bars ohne Zweifel hervorragende Orte für einen Besuch.

Ich habe ja bereits einen Guide zu den verschiedenen Orten geschrieben, an denen man in Bangkok Ladyboys treffen kann, und in diesem Beitrag gebe ich dir nun eine Übersicht zu einer bestimmten Art dieser Orte: Die Go Go Bars. Man findet sie natürlich in den 3 Rotlichtvierteln von Bangkok und zwar Nana Plaza, Soi Cowboy und Patpong. Lass uns zuerst mit einer naheliegenden Frage beginnen:

Was macht die Go Go Bars besonders im Vergleich zu den anderen Orten um Ladyboys zu treffen?

Nun, zum einen sind die Go Go Ladyboys meist die attraktivsten, die du nur so finden kannst. Die meisten von ihnen haben schöne künstliche Busen, einige von ihnen haben Po-Implatate, und sie sind meist alle jung (Anfang bis Mitte 20), haben fantastische Körper und sehen so feminin wie fast nirgendwo anders aus.

Dazu kommt die Tatsache, dass du dich für absolut nichts verpflichtest wenn du eine Go Go Bar besuchst. Wenn du stattdessen eine Massage nimmst, dann wirst du mit einer direkten Kontakt machen. Wenn du eine von den Dating Seiten triffst, dann wirst du ebenfalls mit einer direkten Kontakt machen. In den Bars ist das ein wenig anders: Dort kannst du dich einfach hinsetzen, ein Bierchen trinken, entspannen und dir die Ladyboys auf der Bühne ansehen und beobachten wie sie sich verhalten und mit den Gästen interagieren. Das ist der Grund, warum die Go Go’s nicht nur bei den Ladyboy-Liebhabern so beliebt sind, sondern auch bei Neulingen, die erstmal nur „just looking“ (nur schauen) wollen.

Wie läuft es ab?

Es läuft im Grunde genauso ab wie in den Girl Go Go Bars, d.h. du gehst einfach hinein, setzt dich, bestellst ein Bier und schaust dich um. Wenn dir eine der Tänzerinnen gefällt, kannst du sie einladen neben dir zu sitzen und ihr einen Lady Drink ausgeben (der i.d.R. etwas teurer ist als dein eigenes Getränk, siehe unten) und dann wird sie eng neben dir sitzen, dich „unterhalten“ und du kannst sie auch anfassen. Wenn ihr euch gut versteht, dann kannst du sie auch fragen ob sie mit dir für Short Time oder Long Time gehen möchte (oft sind auch sie es, die zuerst fragen). Dafür musst du dann die Barauslöse bezahlen sowie ihren Sexpreis, siehe unten für genauere Preisangaben.

Einer der Unterschiede zu den Girl Bars ist, dass es in den meisten Ladyboy Bars nicht nur „ungezogener“ zugeht, sondern sie sind oft auch deutlich „fleißiger“, d.h. sie bemühen sich sehr darum, dass sie neben dir sitzen und mit dir trinken dürfen und dass du sie schließlich auch für Sex mitnimmst. Es gibt allerdings auch ein paar Ausnahmen von Bars, in denen die Atmosphäre deutlich entspannter ist.

Und so würde ich sagen, wir sollten nun direkt in die einzelnen Beschreibungen der momentan fünf besten Ladyboy Go Go Bars in Bangkok gehen – wie immer mit Informationen zum Aufbau, was sie besonders macht, Bilder, Bewertungen, Standorte auf der Karte und noch mehr Infos am Ende des Guides.

Obsession (Nana Plaza)

Beste Ladyboy Go Go Bar in Bangkok

Obsession ist die beste Ladyboy Go Go Bar in Bangkok und es ist nicht schwierig zu sagen warum: Sie hat nicht nur die höchste Anzahl an Tänzerinnen von allen Bars in der Stadt, sondern sie sind auch die attraktivsten, die du dir nur so vorstellen kannst. Viele von ihnen haben schöne und große Busen (wie du ja schon auf meinem Bild sehen kannst), sie sind jung, unglaublich feminin und ein paar von ihnen sind auch Post-Op. Wenn du also eine strikte „Keine Schwänze“ Regel hast, dann könnte das genau richtig für dich sein, bitte einfach die Mamasan um Rat.

Die Bar hat eine große Bühne in der Mitte des Raumes, wo ungefähr ein Dutzend Transsexuelle zu jeder Zeit tanzen, während sie eifrig versuchen Augenkontakt mit den Kunden aufzunehmen, die auf den komfortablen und erhöhten Couches rundherum oder auf den Barhockern direkt vor der Bühne sitzen. Es gibt sogar noch mehr Ladyboys im ganzen Raum verteilt, die eine Pause vom Tanzen einlegen (Rotationsprinzip) oder bei Kunden sitzen.

Obsession ist eine der wenigen Bars dieser Art, wo du dein Bierchen auch wirklich in Ruhe genießen kannst, ohne dass dich die Angestellten andauernd nerven und vehement um Getränke bitten. Klar, sie geben auch hier ihr Bestes, damit du an ihnen interessiert wirst, aber es ist nicht so wie in vielen anderen Läden wo du fünf Mal „no, thank you“ sagst und sie dann immer noch nicht aufhören zu fragen. Wenn du noch nie eine Ladyboy Go Go Bar besucht hast, dann ist Obsession ein fantastischer Ort um es dir einfach mal anzuschauen – und möglicherweise auch mehr.

Standort: Erdgeschoss in der Nana Plaza hinten in der rechten Ecke.

  • Ladyboys Quantität: 9/10
  • Ladyboys Qualität: 8/10

Casanova (Nana Plaza)

Bangkok Ladyboy Go Go Bar

Hast du schon mal vom „Ladyboy Walk of Shame in Bangkok“ gehört? Ich rede hier von der berüchtigten Stelle im 1. Stock der Nana Plaza. Da das Casanova relativ klein ist und nicht genug Platz für all seine Angestellten hat, halten sich die meisten Ladyboys draußen vor der Bar auf und versuchen dort Kundenakquise zu betrieben.

Es ist nahezu unmöglich an dieser Bar vorbeizugehen, ohne dass eine super heiße Shemale direkt auf dich zukommt und sich dir „vorstellt“. Und noch unwahrscheinlicher ist es, dass du nicht sofort einen Ständer bekommst, wenn du direkt vor diesen unglaublich sexy Wesen stehst. Du denkst, ich übertreibe hier ein bisschen? Nun, wo glaubst du habe ich das erste Foto dieses Guides gemacht? Richtig, vor Casanova!

Viele dieser Ladyboys machen sich nicht mal die Mühe dich nach Drinnen einzuladen, sondern fragen dich oft sofort ob du ihre Barauslöse bezahlen und mit ihr für Short Time in eines der Zimmer im zweiten Stock gehen möchtest. Trotzdem lohnt es sich allemal, mit dem Ladyboy deiner Wahl erstmal in die kleine Bar zu gehen, um mit ihr warm zu werden. Es gibt dort nur eine kleine Bühne mit einer oder zwei Tänzerinnen sowie ein paar gemütlichen Sofas. Sehr freundliche, entspannte und fast schon familiäre Atmosphäre im Casanova.

Standort: 1. Stock in der Nana Plaza hinten in der linken Ecke.

  • Ladyboys Quantität: 5/10
  • Ladyboys Qualität: 8/10

Temptations (Nana Plaza)

Ladyboy Go Go Bar Nana Plaza

Temptations ist eine weitere der besten Ladyboy Go Go Bars in Bangkok. Sie befindet sich neben Rainbow 4 – meiner liebsten Girl Bar in der Plaza. Ich brauche wohl nicht zu erwähnen, dass ich unzählige Male dort vorbeigelaufen bin und ich habe Temptations ehrlich gesagt erst letzten Freitag zum ersten Mal besucht, um Recherche für diesen Guide zu machen.

Als ich dort um 22 Uhr hineinging, waren nur zwei andere Gäste in dieser relativ geräumigen Bar. Es gibt dort eine lange Bühne, auf der ungefähr ein Dutzend Ladyboys tanzen. Als ich mich jedoch setzte waren plötzlich alle Augen auf mich gerichtet und sie versuchten mit allen Mitteln meine Aufmerksamkeit zu bekommen. Viele von ihnen zeigten mir ihre Brüste und eine von ihnen ging sogar noch einen Schritt weiter und rief mir zu „I’m horny!“, bevor sie schlagartig ihren Slip nach unten zog und mir ihren (erstaunlich großen) Penis offenbarte.

Die Shemales im Temptations tragen sexy gelbe Bikinis, außer einer die einen mit USA-Farben trägt. Ich erkundigte mich bei der Mamasan (die ebenfalls eine Tanssexuelle ist) was sie besonders macht und mir wurde gesagt, dass sie gerne lutscht. Nun ich glaube, dass sie das alle gerne tun. Kurz darauf setzten sich zwei von ihnen neben mich und begannen an meinem Penis herumzuspielen und sie ließen mich ihre Busen anfühlen im Gegenzug für Lady Drinks. Zehn Minuten später ging ich zur Toilette und eine von ihnen rief mir nach „chák wâao rɔ̌ɔ?“ (ชักว่าวหรอ – du holst dir einen runter, richtig?) worauf vier Ladyboys in der Nähe in großes Gelächter ausbrachen.

Standort: 1. Stock in der Nana Plaza auf der rechten Seite, neben Rainbow 4.

  • Ladyboys Quantität: 7/10
  • Ladyboys Qualität: 7/10

Straps (Nana Plaza)

Nana Plaza Ladyboy Go Go Bar

Die wohl kleinste aber eine der feinsten Ladyboy Go Go’s in Bangkok. Diese Bar ist immer gepackt voll mit Kunden und es gibt dort so viele Shemales, dass viele von ihnen draußen auf dem Balkon stehen müssen. Es gibt eine kleine Bühne mit ungefähr vier Tänzerinnen, aber es ist alles recht ungeplant und zufällig.

Es ist nicht eine typische Go Go Bar, das heißt du gehst nicht dorthin um den Angestellten beim Tanzen zuzusehen, sondern eher um eine der vielen, vielen super heißen Ladyboys auszuwählen, dich mit ihr zusammenzusetzen, zu trinken und zu „spielen“. Das ist wirklich einer dieser Läden, wo ich dir empfehlen würde nicht zu spät hinzugehen (am besten vor 23 Uhr) oder du wirst Schwierigkeiten haben einen Sitzplatz zu finden und die heißesten Ladyboys werden dann wohl auch schon vergeben sein.

Wie in allen anderen Bars in der Nana Plaza bevorzugen es die meisten Arbeiterinnen zu den berüchtigten Short Time Stundenzimmern im 2. Stock zu gehen, dir einen Blow Job zu geben und Sex zu haben, um anschließend wieder nach unten in die Bar zu gehen und nach dem nächsten Kunden Ausschau zu halten. Natürlich kannst du mit ihnen auch über Long Time diskutieren, also damit du die ganze Nacht mit ihnen in deinem Hotel verbringst, aber wie immer wird der Preis dafür ca. 50% teurer sein und viele von ihnen möchten es auch nicht. Es hängt wirklich von ihr ab (und natürlich auch von dir, die meisten Männer bevorzugen ohnehin Short Time).

Standort: 1. Stock in der Nana Plaza vorne in der linken Ecke.

  • Ladyboys Quantität: 8/10
  • Ladyboys Qualität: 8/10

Cockatoo (Soi Cowboy)

Beste Ladyboy Go Go Bar in Soi Cowboy

Cockatoo ist die berühmte Ladyboy Go Go Bar in der Soi Cowboy. Es ist einer der besten und etabliertesten Läden dieser Art und vielleicht hast du auch schon mal Fotos der Angestellten auf Facebook oder auf anderen Webseiten gesehen. Die Besitzer haben wirklich ein Talent für gutes Marketing aber viel wichtiger: Ihnen gelingt es immer wieder, die attraktivsten Ladyboys von ganz Bangkok zu akquirieren.

Die Bar an sich ist nicht sonderlich groß, etwas größer als Straps aber etwas kleiner als ihre Schwesterbar Temptations in der Nana Plaza. Es gibt dort eine lange Bühne mit Platz für ungefähr 10 Tänzerinnen, aber die meisten Ladyboys stehen oder sitzen Draußen um dort Kunden anzulocken. Sie haben eine Vorliebe für Japaner und Koreaner (weil bei denen das Geld bekanntermaßen am lockersten sitzt), aber natürlich bist du auch als Deutscher herzlich willkommen.

Interessant ist es hier zu beobachten, wie zahlreiche Männer im Outdoor Sitzbereich von Baccara und Shark direkt gegenüber sitzen und interessiert das Geschehen im Cockatoo beobachten. Es ist offensichtlich, dass viele von ihnen „Jungfrauen“ sind, die die Ladyboys attraktiv finden aber sich noch nicht trauen in die Bar zu gehen. Nun ja, schau dir die Szene mal nach Mitternacht an und was passiert, nachdem diese Herrschaften ihr fünftes oder sechstes Singha hatten.

Standort: Gegenüber Baccara in der Nähe des östlichen Endes der Soi Cowboy.

  • Ladyboys Quantität: 7/10
  • Ladyboys Qualität: 8/10

Standorte der besten Ladyboy Go Go Bars in Bangkok

Was ist mit Go Go Bars in Patpong?

Falls du dich wunderst, warum ich in dieser Top Liste ausschließlich Go Go Bars in der Nana Plaza und Soi Cowboy bringe und keine in Patpong – nun ja, wenn du regelmäßig Thailand Redcat liest, dann weißt du wohl, dass ich nicht gerade ein Fan von Patpong bin. Die Girls und Ladyboys sind dort im Schnitt nicht nur weniger attraktiv im Vergleich zu den anderen beiden Rotlichtvierteln, die Atmosphäre in den Bars ist auch deutlich angespannter, unruhiger und geschäftsorientierter. Wenn du dort trotzdem eine Bar ausprobieren möchtest, dann würde ich King’s Castle III empfehlen, die mit Abstand etablierteste und beliebteste Ladyboy A Go Go in Patpong.

Preise in den Ladyboy Go Go Bars in Bangkok

Bangkok Ladyboy Go Go Bar Preise

Nun da du weißt, wo du die besten Läden findest, möchtest du wahrscheinlich auch über die verschiedenen Preise für Getränke und „Unterhaltung“ in den Ladyboy Go Go Bars in Bangkok Bescheid wissen. Was die Getränke anbelangt, die kosten so ziemlich genauso viel wie in den Girl Bars, also ca. 150-165 Baht für ein Bier. Die Lady Drinks sind jedoch etwas günstiger, weil sie sich noch nicht trauen 200 Baht zu verlangen wie in vielen Girl Bars. In den Ladyboy Bars sind es eher 150-160 Baht – ja, das ist so ziemlich derselbe Preis wie für deine eigenen Getränke. Allerdings handelt es sich dabei nur um kleine Gläser mit Cola oder sogar Tequila Shots, die sie dann meist doppelt so schnell leer trinken wie du dein Bier.

Ähnlich ist es mit der Barauslöse (Bar Fine), die mit 600-700 Baht sehr fair ist (die Barauslöse ist der Preis, den du an die Bar zahlst, sodass du einen Ladyboy mit nach Draußen nehmen darfst). Und dann musst du noch mit ihr sprechen, wie viel sie für den Sex möchte. Sie fragen meist nach 2.000 Baht für Short Time (2 Stunden während der du so viele Erektionen bekommen kannst wie du in der Lage bist), allerdings ist es meist nicht sonderlich schwierig diesen Preis auf 1.500 Baht herunterzuhandeln.

Und wenn du in die Nana Plaza gehst, werden sie dir meist anbieten direkt hoch zu den Stundenzimmern im 2. Stock zu gehen, wo sie 350 Baht pro Stunde verlangen. Die Gesamtkosten für eine Nacht alles inklusive (Getränke und Sex) belaufen sich also auf ca. 3.000-3.500 Baht. Klar, du kannst es noch deutlich günstiger bekommen indem du dir eine Straßenprostituierte nimmst (oder gar umsonst indem du die Dating Seiten benutzt), aber nochmal die Go Go Ladyboys zählen zu den attraktivsten die es gibt.

Sind die Ladyboys in den Go Go Bars nackt?

Meistens nicht. Das heißt, wenn sie auf der Bühne sind, tragen sie Bikinis oder sonstige sexy Outfits. Das heißt jedoch nicht, dass du dort keine Nippel (oder Penisse) zu sehen bekommst. Das heißt, wenn du dort sitzt und ihnen beim Tanzen zuschaust ist es nicht ungewöhnlich, dass sie ihren Bikini mal eben hochziehen und du dir ihre Brüste anschauen kannst, oder dass sie ihre Schlüpfer mal eben nach unten ziehen und du ihre Penisse siehst. Und wenn du sie auf ein Getränk einlädst, dann haben sie natürlich erst Recht kein Problem damit, dass du sie voll und ganz begutachten oder anfassen kannst wo immer du auch möchtest. Im Gegenteil: Sie stehen total darauf und sind oft noch leidenschaftlicher als die meisten Mädels.

Sind die Ladyboys Pre Op oder Post Op?

Jetzt habe ich diesen Beitrag fast veröffentlicht, ohne eine der wichtigsten Fragen zu beantworten: Sprechen wir hier von „Chicks with Dicks“ in diesen Go Go Bars? Ja, sprechen wir. In anderen Worten: 90% all dieser Ladyboys sind Pre Op (d.h. sie haben einen Penis und du wirst die Hintertür nehmen müssen) und nur ein paar wenige von ihnen sind Post Op (d.h. sie haben sich dem großen Einschnitt unterzogen).

Aber ich denke, das ist auch gut so, denn die meisten Ladyboy-Liebhaber bevorzugen solche mit Penissen. Aber wenn du wirklich auf eine mit einer Pussy aus bist, dann würde ich empfehlen, einfach mit der Mamasan zu sprechen. Denn selbst wenn sie dir mit deinem Wunsch nicht in ihrer Bar helfen kann, weiß sie doch ziemlich wahrscheinlich wo du eine finden kannst. Ich weiß es ebenfalls, aber da die Arbeiterinnen in diesen Bars so häufig wechseln, möchte ich hier keine bestimmten Namen nennen. Deswegen: Gehe einfach in die Bars, erlebe es für dich selbst und wenn du unsicher bist, dann frage einfach. Du wirst sie womöglich sogar ehrlicher und hilfsbereiter finden als in den meisten Girl Bars der Stadt.

Hast du eine Lieblings Ladyboy Go Go Bar in Bangkok? Was sind deine Erfahrungen, hast du eine interessante Geschichte zu erzählen? Ich bin auf die Kommentare gespannt.

Über Redcat

Redcat

Redcat lebt seinen Traum in Thailand. Auf Thailand Redcat teilt er seine Erfahrungen und Tips zu den verschiedensten Themen wie Leben, Arbeiten, Reisen, Thai Frauen und dem Nachtleben in Thailand. Redcat spricht und schreibt fließend thailändisch und ist der Autor der Bücher Thai Anfänger Kurs und Thai Liebes Guide.

Schreibe einen Kommentar