Die 2 Besten Schwulen Online Dating Seiten in Thailand

Zuletzt aktualisiert: 4. Juni 2015 | in Schwule Thais

Wenn du meinen Blog hin und wieder liest, weißt du wahrscheinlich, dass ich generell nur über Themen schreibe, bei denen ich mich gut auskenne, sodass es für dich informativ oder unterhaltsam ist. Wenn du dich zum Beispiel wunderst, warum ich nach wie vor keinen Guide zum Nachtleben auf Koh Samui habe, dann muss ich dir sagen, dass ich dort schon zweimal war, aber jeweils nur für vier Tage. Und auch wenn ich glaube, dass ich einen guten Überblick zur Szene und zu den besten Bars habe, fände ich es nicht richtig, einen Artikel darüber zu schreiben und dann so zu tun, als ob er der komplette Guide zu allem sei. Ich werde also Samui noch einmal für länger als drei Tage besuchen und sicherstellen, dass ich mich wirklich auskenne, bevor ich mich an einen Beitrag darüber heranwage.

Nun, und wenn du diesen Blog hin und wieder liest, weißt du wahrscheinlich auch, dass ich bisher noch nicht viel zur Welt der Schwulen in Thailand geschrieben habe. Und zwar aus genau demselben Grund. Ich treffe mich gerne mit Thai Frauen und habe auch nichts gegen eine gelegentliche Ladyboy Massage – aber ich stehe nunmal nicht auf Schwule Thais oder Schwule Männer generell. Meine Ex-Freundin hat mich mal zur Soi Twilight hier in Bangkok gebracht und ich denke, ich war wohl der einzige Mann dort der es eher unangenehm als unterhaltsam empfand, all diese Boys um sich zu haben.

Nachdem du ja bereits die Überschrift zu diesem Artikel gelesen hast, weißt du natürlich schon, dass ich mich entschlossen habe, heute über etwas „schwules“ zu schreiben und zwar aus diesem Grund: Thailand Redcat wird mittlerweile von mehr als 90,000 Besuchern im Monat aufgerufen (juhu!) und natürlich erhalte ich hin und wieder mal Emails von Homosexuellen, die mich bitten, doch zumindest ein paar Grundinformationen zur Schwulenszene in Thailand zu bringen. Ich dachte mir, na gut – warum auch nicht?

Da ich nunmal kein Experte zu diesem Thema bin und auch mein Grundprinzip nicht brechen will, über Dinge zu schreiben von denen ich keine Ahnung habe, dachte ich mir, dass ich euch zumindest davon berichten kann, welche die momentan zwei besten Schwulen Dating Seiten in Thailand sind. Und der Grund, warum ich das weiß ist, weil es sich dabei um dieselben Seiten wie für das Girls-Dating handelt und da gibt es auch etliche Schwule Männer (von denen ich jeden Tag mehrere Nachrichten erhalten würde, wenn ich mein Profil für sie nicht „unsichtbar“ machen würde). Das sind sie also:

1. Thai Friendly

Die 2 Besten Schwulen Online Dating Seiten in Thailand

Thai Friendly ist die einzige Schwulen Dating Seite, die es einem erlaubt, kostenlos Nachrichten zu senden und zu empfangen. Natürlich geben sie dir auch Anreize, dich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft zu begeistern und zwar, indem sie ein Limit setzen: Man kann mit der kostenlosen Mitgliedschaft lediglich eine Nachricht pro 10 Minuten versenden und wenn man dieses Limit aufheben möchte (bzw. mit mehreren Boys zur selben Zeit chatten will) führt man ein Upgrade durch. Der Preis ist 24,95 US Dollar für einen Monat – je länger die Mitgliedschaft, desto günstiger der Preis pro Monat: 49,95 US Dollar für 3 Monate, 69,95 US Dollar für 6 Monate und 99,95 US Dollar für 12 Monate. Wenn du einen Blick auf die Seite wirfst, denke dir nichts dabei, wenn du auf der Homepage nur Mädchen siehst – ja die Vermarktung ist hauptsächlich für’s Frauen-Männer Dating, jedoch ist es auch eine der Webseiten mit den meisten Schwulen Mitgliedern.

2. Thai Cupid

Schwulen Dating in Thailand

Thai Cupid ist mit mehr als einer Millionen aktiven Mitgliedern die größte Online Dating Seite in Thailand, und darunter sind auch tausende Schwule Thai Männer online zu jeder Tageszeit. Es ist kostenlos, sich anzumelden, sein Profil zu erstellen, Bilder hochzuladen, Mitglieder zu durchsuchen und Nachrichten zu empfangen. Sobald man jedoch Nachrichten versenden möchte, muss man sein Mitgliedskonto upgraden – und die Preise pro Monat sind fast identisch wie bei Thai Friendly (s. oben). Ich würde dir empfehlen, dich zuerst mal bei Thai Friendly anzumelden und zu sehen, ob du mit deren kostenlosem Angebot zufrieden bist. Wenn du denkst, dass du eine größere Auswahl an Männer haben möchtest, dann würde ich eine Mitgliedschaft bei Thai Cupid nehmen – von all den verfügbaren Dating Seiten bietet sie das beste Preis-Leistungsverhältnis und ist zudem die größte und beliebteste.

So arrangiert man sich seine Dates

Es gibt offensichtlich zwei Wege, um mit den Männern auf den Dating Seiten in Kontakt zu treten, nachdem man sich angemeldet und das Profil erstellt hat: Man kann entweder die Suchfunktion benutzen, dann die Mitglieder durchstöbern und diejenigen kontaktieren, die einem gefallen. Oder man wartet ganz einfach, bis man von jemandem eine Nachricht erhält. Das wird definitiv nicht lange dauern, solange man ein Profilbild hochgeladen hat und seine Präferenzen in der Profil-Sichtbarkeit eingestellt hat.

Wie bereits am Anfang des Artikels erwähnt, suchen die meisten Männer auf diesen Dating Seiten nach Frauen (oder Ladyboys), sodass dein Profil am Anfang so eingestellt ist, dass du für andere Männer unsichtbar ist. Das änderst du so: Bei Thai Friendly, klicke auf den Pfeil auf dem rechten oberen Rand der Seite und dann auf „Edit Profile“. Gehe anschließend zur „Profile Visibility“ und wähle „allow“ beim Feld „Males looking for males“. Wenn du Thai Cupid benutzt, gehe auf die Startseite (das Haus-Symbol an der Menüleiste) und stelle sicher, dass unter dem „Profile Status“ neben deinem Bild die Option „visible“ aktiv ist.

Über Redcat

Redcat

Redcat lebt seinen Traum in Thailand. Auf Thailand Redcat teilt er seine Erfahrungen und Tipps zu den verschiedensten Themen wie Leben, Arbeiten, Reisen, Thai Frauen und dem Nachtleben in Thailand. Redcat spricht und schreibt fließend thailändisch und ist der Autor der Bücher Thai Anfänger Kurs und Thai Liebes Guide.

Schreibe einen Kommentar