Die Beste Sky Bar mit Aussicht in Bangkok

Zuletzt aktualisiert: 16. Januar 2017 | in Bangkok

Die Beste Rooftop Bar mit Aussicht in BangkokBangkok ist die inoffizielle Sky Bar Hauptstadt der Welt. Es gibt unzählige solcher Bars auf den Dächern der Hochhäuser und das Problem dabei ist, dass die Entscheidung, welche man besuchen soll, nicht gerade leicht fällt – vor allem wenn man nur für ein paar Tage in der Stadt ist. Man hat somit die Qual der Wahl und möchte vielleicht auch nur ein paar super Schnappschüsse von der Skyline machen. Ich war bereits auf mehr als zehn Rooftop Bars hier in Bangkok und in diesem Beitrag präsentiere ich dir meine Lieblingsbar, von der du die absolut besten Bilder und Eindrücke von Bangkok bekommst.

Die Bar heißt Vertigo & Moon Bar und befindet sich auf dem 61. Stock des Banyan Tree Hotels im Sathorn Bezirk. Um dort hinzugelangen, nehme die MRT (U-Bahn) zur Lumphini Station und von dort gehe die Sathorn Road (Thanon Sathorn) für ungefähr 200 Meter entlang, und auf einmal taucht links neben dir dieses riesige, rechteckige Hotel auf. Einfach hineingehen und zum Aufzug, du musst kein Gast sein um die Sky Bar auf dem 61. Stock oder das Restaurant auf dem 59. Stock besuchen zu dürfen.

Rooftop Bar in Bangkok

Wenn du nicht gerade sehr hungrig bist (und viel Cash in der Tasche hast), gehe lieber nicht zum Restaurant, sondern direkt auf das Dach des Hotels. Es dauert mit dem Aufzug ca. 22 Sekunden um zum 61. Stock zu gelangen – und meistens ohne Zwischenstop. Sollte es regnen, ist die Moon Bar stets geschlossen und man muss auf das Restaurant ausweichen (hat da aber immer ein Glas vor der Nase). Trotzdem auch richtig schön dieses Lokal und wie alles andere hier auf 5 Sterne Standard.

In dem Augenblick, wo du hinaus gehst auf die Rooftop Bar, wirst du wohl ähnlich überwältigt sein wie ich, als ich zum ersten Mal dort war. Die imposante Skyline von Sukhumvit, Silom inkl. Baiyoke Tower direkt vor dir und wo immer du dich hin bewegst – 360 Grad Aussichten auf ganz Bangkok, den Chao Phraya Fluss, Lumphini Park und mehr – die ohne Zweifel am beeindruckendste Aussicht in Thailand’s Hauptstadt. Das ist der Moment, in dem du einige deiner besten Fotos von deinem Thailand Trip machst.

Moon Bar Bangkok

Du kannst dann einen Happen essen beim Vertigo Restaurant oder auf einen Drink in die Moon Bar gehen – alles Open Air. Nicht die günstigsten Optionen, aber definitiv lohnenswert (Kokosnuss ca. 270 Baht inkl. VAT). Mann kann an diesem faszinierenden Ort ohne Frage zwei oder drei Stunden verbringen und einfach nur abhängen. Die Zeit scheint hier irgendwie still zu stehen, verglichen mit dem hektischen und geschäftigen Treiben auf den fernen Straßen unten.

Der Aufbau und die Ausstattung der Vertigo & Moon Bar ist luxuriös, jedoch gemütlich mit Tischen und Stühlen in sanftem Kerzenlicht (nach Sonnenuntergang). Obwohl die Moon Bar ein immer beliebterer Pflichtbesuch für Touristen wird, sieht man hier doch auch ein paar Thais, die miteinander eine Flasche Whiskey teilen oder Expats, die hier nach Feierabend „kurz vorbeischauen“ und ein kühles Bierchen genießen.

Moon Bar Bangkok 2

Das Vertigo, übrigens auch ein Fresco Restaurant, hat täglich von 18 bis 23 Uhr geöffnet. Die Moon Bar serviert alle Arten von nicht-alkoholischen sowie alkoholischen Getränken inklusive Cocktails, Wein und Champagner, täglich von 17 bis 1 Uhr.

Dress Code: Smart Casual. Einfach nicht mit kurzen Hosen und Sandalen hingehen, dann gibt es keine Probleme. Und selbst wenn, dann kann man sich am Eingang gebührenfrei lange Hosen und Schuhe ausleihen.

Beste Aussicht in Bangkok

Ich empfehle dir, um ca. 17 Uhr zu kommen und dann zwei Stunden zu verweilen und ein Getränk oder zwei zu genießen. Somit hast du sowohl die Aussicht tagsüber, zum Sonnenuntergang (BKKs Sonnenuntergänge sind phänomenal, vor allem von November bis Januar) als auch nachts mit den Lichtern der vielen Gebäude rundherum.

Bist du ein Fan von Sky Bars? Wo hattest du selbst deine beste Erfahrung? Berichte uns davon in den Kommentaren.

Rooftop Bar am Abend

Über Redcat

Redcat

Redcat lebt seinen Traum in Thailand. Auf Thailand Redcat teilt er seine Erfahrungen und Tipps zu den verschiedensten Themen wie Leben, Arbeiten, Reisen, Thai Frauen und dem Nachtleben in Thailand. Redcat spricht und schreibt fließend thailändisch und ist der Autor der Bücher Thai Anfänger Kurs und Thai Liebes Guide.

2 Kommentare

  • Trümper says:

    Welches ist die höchste Skybar in Bangkok?

    Kostet es etwas dort hochzufahren oder sind alle Skybars kostenlos? In Hanoi und Saigon zum Beispiel rund 20 Euro um hochzufahren.

    Welche Skybar ist aus dem Film Hangover 2?

    • Redcat says:

      Die momentan höchste Sky Bar in Bangkok ist im Baiyoke Sky Hotel (83. Stock), allerdings nicht open air, und auch etwas in die Jahre gekommen.
      Die Bar aus dem Film Hangover 2 ist im Lebua at State Tower.

      Bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Baiyoke Sky Hotel) kostet es in den Sky Bars nichts, um hochzufahren. Dafür sind aber die Getränke recht teuer – im Schnitt ca. 350 Baht für ein kleines Singha.


Schreibe einen Kommentar