Nachtleben & Thai Frauen in Phitsanulok

Zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2017 | in Nachtleben | Phitsanulok | Thai Frauen | Zentralthailand

Es gibt nach wie vor unzählige Orte in Thailand, die trotz ihrer kulturellen Bedeutung nur sehr wenige ausländische Touristen anziehen. Phitsanulok ist so ein Ort. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im südlichen Nordthailand hat viel mehr zu bieten als man denkt. Und so ging es auch mir, als ich letzte Woche mein Zug Ticket an Bangkok’s Hua Lamphong Bahnhof gekauft hatte. Ich dachte mir, es wäre mal an der Zeit, ein paar von Thailand’s bemerkenswerteren historischen Städte zu besichtigen, anstatt schon wieder einen Wochenendtrip nach Pattaya oder Hua Hin zu unternehmen.

Es dauerte ungefähr fünf Stunden mit dem „Special Express“ von Bangkok bis Phitsanulok und als ich dort am Nachmittag ankam, fing es sofort an zu regnen. Kein Problem, dachte ich, denn ich hatte den Regenschirm meiner Freundin mit dabei. Ich verließ den Bahnhof, schlenderte ein paar Blocks entlang und machte mich auf die Suche nach einem Gästehaus. Die ersten Eindrücke von Phitsanulok waren eher unspektakulär, die Stadt machte einen Eindruck wie jede andere typische thailändische Stadt auf dem Land. Aber ich ahnte schon, dass sie noch viel mehr zu bieten hatte.

Phitsanulok

Es dauerte nicht lange, bis ich ein nettes Gästehaus gefunden hatte, es hieß Bon Bon Guesthouse, ungefähr 5-7 Minuten zu Fuß von der Flusspromenade. Sie hatten dort Zimmer mit Ventilatoren für 350 Baht und Zimmer mit Klimaanlage für 450 Baht. Ich entschied mich für ein Zimmer mit Ventilator, weil es in der Stadt angenehm „kühl“ war und überhaupt nicht schwül – oder vielleicht fühlte sich das nur so an, weil ich gerade von Bangkok angereist war. Es gibt noch ein weiteres sehr beliebtes Budget Hotel direkt daneben, das Lithai Guest House, mit ähnlichen Zimmerpreisen. Wenn du nach etwas gehobenerem suchst, dann empfiehlt sich die wohl bekannteste Unterkunft der Stadt: Das Grand Riverside Hotel.

Ich nahm eine Dusche und nutzte den Rest des Tages, um mich zu orientieren und weitere Eindrücke von der Stadt zu bekommen. Ich spazierte entlang der Flusspromenade, die tagsüber sehr ruhig und entspannt ist, jedoch der Haupttreffpunkt für Shopping (Night Market) am Abend und Party in der Nacht ist.

Der Hauptgrund meines Besuches in Phitsanulok waren ehrlich gesagt seine drei bekannten Tempel Komplexe und diese standen dann am nächsten Morgen auf dem Programm. Das gute an ihnen ist (neben ihrer Schönheit und kulturellen Bedeutung natürlich), dass sie alle bequem in Gehdistanz zueinander liegen, sowie ca. 20 Minuten zu Fuß vom Bahnhof sowie der Flusspromenade. Also, kein Motorradtaxi notwendig.

Den ausführlichen Artikel zu den Tempeln und Flussrennen von Phitsanulok findest du auf der englischen Seite hier.

Nachtleben in Phitsanulok

Ich war überrascht, wie viel Nachtleben es in Phitsanulok tatsächlich gibt. Es gibt zwar keine Farang-orientierten Bier- oder Go Go Bars, dafür aber zahlreiche Bars und Karaoke Clubs. Vor allem an der Flusspromenade in unmittelbarer Nähe vom Nachtmarkt gibt es so einige nette Outdoor Bars sowie ein paar Indoor Bars in verschiedenen Gegenden der Stadt verteilt.

Bars in Phitsanulok

Der beste Ort zum Feiern in moderner und komfortabler Atmosphäre ist die Wood Stock Bar mit seinen hippen Möbeln aus den 60ern und 70ern sowie live Musik täglich ab 21:30 Uhr. Es gibt dort auch zwei große TV Bildschirme mit Live Sport, sowie Thai Essen und ziemlich heiße Chang Export, Tiger und Heineken Bier-Frauen. Es ist nur ein 5-7 Minuten langer Fußweg vom Bahnhof, auf dem Weg dorthin kommt man an einer typischen Thai Snooker Bar vorbei.

Nachtleben in Phitsanulok

Die meisten der jungen Stadtbewohner treffen sich an der Flusspromenade, wo sich mehr als ein dutzend Bars allein an der östlichen Flussseite befinden (neben dem Nachtmarkt), jede von ihnen halb Outdoor mit tollen Blicken auf den Nan Fluss. Wenn du die Naresuan Brücke überquerst, findest du auf der anderen Seite noch zwei weitere Bars, die direkt auf den Fluss gebaut wurden. Die eine heißt Sabai Boat (war jedoch geschlossen als ich dort war) und die andere Calito, und dort hatte ich auch viel Spaß.

Thai Frauen in Phitsanulok

Diese Bar hat Live Musik (Thai Rock und Pop Songs) sowie einige der hübschesten Frauen in Phitsanulok, die meist zusammen in der Gruppe mit Freunden abhängen. Ja, es ist diese Art von typischer Thai-Bar, wo fast alle in Gruppen zusammensitzen und an ihren Whiskey mit Soda und Eis schlürfen, aber es ist nicht so wie in den meisten Läden von RCA in Bangkok zum Beispiel, wo es schwierig ist, mit ihnen in Kontakt zu treten. Die meisten Einheimischen in Phitsanulok sind sehr aufgeschlossen, aber du solltest dich auch trauen, den ersten Schritt zu machen und sie anzusprechen. Erwarte also nicht, dass du einfach nur dasitzen kannst und eine heiße Schnitte spontan zu dir rüber kommt.

Wie du siehst, gibt es in Phitsanulok so einige Dinge zu tun und zu erleben. Es hat sich also auf jeden Fall gelohnt, diese unscheinbare Provinzhauptstadt abseits des Touristenradars zu besuchen.

Nach meinem Aufenthalt in Phitsanulok machte ich mich auf die Weiterreise nach Sukhothai und Kamphaeng Phet.

Über Redcat

Redcat

Redcat lebt seinen Traum in Thailand. Auf Thailand Redcat teilt er seine Erfahrungen und Tipps zu den verschiedensten Themen wie Leben, Arbeiten, Reisen, Thai Frauen und dem Nachtleben in Thailand. Redcat spricht und schreibt fließend thailändisch und ist der Autor der Bücher Thai Anfänger Kurs und Thai Liebes Guide.

1 Kommentar

  • Michael says:

    Es gibt ein Nightlife mit Massagesaloons (THB 600 für 2 Stunden incl. alles) entlang der Pra Ong Dam Rd. in den anschließenden Straßen.
    Die Optig ist ,äßig, die Leistung ist OK.
    16.820887, 100.269938


Schreibe einen Kommentar