Pattaya tagsüber: Attraktionen AUßER Sex

Zuletzt aktualisiert: 3. Juli 2018 | in Pattaya | Reisen

Pattaya StrandpromenadeSo viele Leute sagen, dass sie Pattaya nicht mögen und dort nicht hingehen würden, weil sie gehört haben, dass die Stadt das größte Rotlichtviertel in Thailand hat.

Das stimmt, Pattaya ist zusammen mit Patong in Phuket die Sexmetropole in Südostasien, wobei Pattaya bei weitem die größere ist. Aber abgesehen von Thai-Ladies auf der Suche nach Farangs (oder andersrum?), hat diese 160 Kilometer von Bangkok gelegene Stadt noch weitaus mehr zu bieten.

Meiner Meinung nach eignet sich Pattaya nicht nur wegen seiner Nähe zu Bangkok (2-3 Stunden Fahrt) als perfektes Wochenendziel, sondern auch aufgrund des riesigen Freizeitangebots, das du an Thailands berühmtestem Strandort vorfindest.

Lass uns also davon ausgehen, dass du gerade in Pattaya angekommen bist und vom Minivan oder Bus abgesetzt wurdest… du hast gerade keine Ahnung wo genau du bist. Vielleicht hast du noch nicht einmal ein Hotelzimmer gebucht und weißt genauso wenig, in welcher Richtung der Strand liegt.

Hier kommt auch schon der erste Vorteil von Pattaya: Die Tatsache, wie einfach und billig du in der Stadt herum kommst. Songthaews (Sammeltaxis), fahren rund um Pattaya und sogar bis zum Jomtien Beach.

Nun ist die gute Sache daran, dass wohin auch immer du fährst, der Preis stets nur 10 Baht beträgt. Wenn du aussteigen willst, musst du nur die Klingel läuten, der Fahrer stoppt und du reichst ihm 10 Baht durch das Beifahrerfenster. Keine Sorge, du wirst nicht abgezockt und zahlst den gleichen Preis wie die einheimischen Thais, 10 Baht pro Fahrt und Person. Sie haben ihre festen Routen, wenn du also das erste Mal in Pattaya bist, frag einfach jemanden auf der Straße in welche Richtung du das Songthaew nehmen solltest. Kleiner Hinweis: Natürlich kannst du auch ein Motorbike für 200-250 Baht pro Tag mieten und bist dann noch flexibler als mit den Songthaews.

Jetzt aber zurück zu unserer Situation: Du bist gerade in Pattaya angekommen, hast noch kein Hotelzimmer gebucht und keine Ahnung, wohin du gehen sollst. Ich würde vorschlagen, dass du einfach ein Songthaew zum Central Festival nimmst, dem größten Einkaufszentrum in der Stadt. Von dort aus kann man in jede Richtung entlang der Second Road gehen (die Straße, die parallel zur Strandpromenade verläuft) und nach einem guten Zimmer Ausschau halten.

Der Preis für ein ordentliches Budget-Zimmer beträgt rund 700 Baht pro Nacht, aber ich fand auch schon sehr schöne Zimmer mit Balkon, Blick auf die Straße, Kabel-TV und Klimaanlage für nur 500 Baht ca. 50 Meter vom Central Festival entfernt und ob du es glaubst oder nicht, sogar ein Gästehaus, das Zimmer für 150 Baht anbot, während ich die Gegenden weiter vom Strand entfernt erkundete, in einer Gegend namens Garadt 9 (กะรัต 9 auf Thai). Natürlich ist die allgemeine Regel: Je weiter weg vom Strand, desto günstiger der Zimmerpreis.

Traditionelle oder „nicht-traditionelle“ Massage – es ist dir überlassen

Jetzt, wo du in deinem Hotel eingecheckt bist, stellt sich die Frage, was du eigentlich in Pattaya tun kannst. Da gibt es einiges. Wenn du gerade erst nach einem langen Flug in Thailand angekommen bist, könntest du dir eine Massage gönnen. Pattaya hat eine große Auswahl an verschiedenen Massage Salons und sie sind nicht alle so „ungezogen“, wie du vielleicht denkst. Wenn du nach einer ernsthaften Massage suchst, dann achte einfach darauf, wie die Frauen angezogen sind: Wenn sie Hemden tragen, die ihre Schultern bedecken, hast du einen seriösen Massage Salon gefunden. Wenn nicht, könnte die Massage nicht der Hauptservice sein, für den du bezahlst. Die Standard-Stundenpreise in den meisten normalen Massage Salons sind:

  • Fußmassage: 200 Baht
  • Thai-Massage: 200 Baht
  • Kopf- & Schultermassage: 200 Baht
  • Öl-Massage: 300 Baht
  • Aroma-Massage: Ab 400 Baht

Es gibt auch viele „Seifenmassagen“ (Soapy Massages) in der Stadt, die eine viel breitere Palette von Dienstleistungen anbieten. Schau dir mal Sabai Dee Body Massage an, vermutlich der berühmteste Seifenmassage Parlor der Stadt in Nord-Pattaya. Den genauen Standort findest du auf Google Maps unter diesem Link.

Pattaya Beach

Pattaya Strand

Pattaya SeafoodWas ich an Pattaya liebe und was du auch tun kannst wenn du gerade angekommen bist – nimm dir einfach einen Stuhl am Strand und entspanne ein bisschen. Ob du es glaubst oder nicht, aber du zahlst überall am Strand von Pattaya nur 50 Baht pro Stuhl und kannst ihn den ganzen Tag nutzen.

Ich hole mir auch gerne ein oder zwei große Flaschen Bier im 7-Eleven, suche mir einen netten Stuhl am Strand und chille einfach, während ich ein gutes Buch lese, Musik höre oder einfach nur mein Bierchen genieße und mir von den Strandverkäufern bei Bedarf gebratene Hühnchen (40 Baht), Frühlingsrollen (40 Baht) oder Garnelen (etwa ein Dutzend für 150 Baht) kaufe.

Natürlich gibt es eine Menge von Verkäufern, die am Strand auf- und ablaufen, sie sind aber nicht zu lästig und bei einem lächelnden „mâi ao kráp“ (oder einfach ignorieren) weiter ziehen. Es gibt dort auch Thai Ladies, die 30-minütige Fußmassagen für 100 Baht anbieten.

Wenn du Lust auf etwas mehr Action hast als nur am Strand zu sitzen und bei einem Bier Leute zu beobachten, kannst du mit einem Jet-Ski herumflitzen oder auch mal Paragliding ausprobieren. Die Preise sind verhandelbar, liegen aber meist um die 1.000 Baht für 30 Minuten Jet-Ski / 20 Minuten Paragliding. Sei jedoch vorsichtig bezüglich Betrügereien beim Jet-Ski-Verleih.

Es gab erst im Januar wieder einen Vorfall, bei dem eine Gruppe von vier jungen russischen Touristen (im Alter zwischen 23 und 27) gezwungen wurde für die Reparatur der Jet-Skis 113.000 Baht zu bezahlen, obwohl sie den Schaden gar nicht verursacht hatten. Mach deswegen sicherheitshalber ein Foto von dir und dem Jet-Ski, bevor du damit fährst, um auf der sicheren Seite zu sein. Es hilft auch immer, wenn du einige grundlegende Thai-Sprachkenntnisse hast, so wirst du beim Verhandeln mit dem Verkäufer gar nicht erst in diese Art von Abzocken hineingeraten.

Pattaya Tempel & Aussichtspunkt

Eine weitere hervorragende Aktivität in Pattaya außer Sex ist der Sanctuary of Truth, der zwar keine große kulturelle Bedeutung hat, aber dafür ein architektonisches Meisterwerk darstellt. Es ist der schönste Tempel in Pattaya, wurde komplett aus Holz geschnitzt und ist definitiv einen Besuch wert.

Sanctuary of Truth Pattaya

Der Eintrittspreis ist mit 500 Baht allerdings schon recht happig, aber es gibt dort auch eine kostenlose Aussichtsplattform auf den Tempel – dort habe ich auch das Bild gemacht:

Wenn du noch mehr Zeit hast, dann kannst du auch einen Trip zum Pattaya Viewpoint (Aussichtspunkt) am Pratumnak Hill unternehmen:

Pattaya Aussichtspunkt

Wat Phra Yai PattayaEine andere Attraktion in unmittelbarer Nähe zum Aussichtspunkt ist der Wat Phra Yai, auch bekannt als der „Big Buddha Tempel“ oben auf einem Hügel. Der 12 Meter hohe Buddha befindet sich im Zentrum des Komplexes und wird von 7 kleineren Buddhas umgeben, von denen jeder einen Tag der Woche repräsentiert. Du wirst dort einige Thais sehen (und auch ein paar Ausländer), die an „ihrem Buddha“ beten (je nachdem, an welchem Tag der Woche sie geboren wurden).

Der Aussichtspunkt befindet sich in der Stadt und ein Motorbike Taxi bringt dich dort für ca. 100 Baht hin.

Scrolle runter zum Ende des Guides, wo du eine Übersichtskarte zu allen erwähnten Orten findest.

Tagestrips in Pattaya

Samae Beach Aussichtspunkt

Wenn du ein paar Tage hier bist, kannst du einen Tagesausflug zu den nahe gelegenen Inseln wie Koh Larn oder Koh Phai unternehmen. Beide sind offensichtlich ruhiger als Pattaya und haben viele schöne Strände.

Es gibt verschiedene Transportmöglichkeiten. Du kannst für nur 30 Baht die große öffentliche Fähre nehmen oder für 300 Baht auf einem Speedboat nach Koh Larn cruisen. Es stehen auch ganztägige Inselhopping-Touren zur Verfügung. Frag einfach bei den örtlichen Reisebüros oder direkt am Hafen nach. 1,000 Baht für eine Tagestour inklusive Mittagessen ist ein vernünftiger Preis.

Außerdem gibt es einige Aktivitäten und Freizeitparks in der Nähe von Pattaya, die nur für Touristen gemacht sind, wie zum Beispiel:

Ramayana Wasserpark in Pattaya

Pattaya ist auch ideal zum Einkaufen. Vom westlich-geprägten Central Festival Einkaufszentrum über die Mike Shopping Mall (gut nachgemachte Markenkleidung zu günstigen Preisen, Handeln empfehlenswert) bis hin zu Lebensmittel- und Handwerksmärkten am Straßenrand.

Jomtien Beach

Wenn du mal eine Pause vom hektischen Pattaya brauchst, kannst du ein Songthaew zum Jomtien Beach, ebenfalls für 10 Baht, nehmen. Der Strand dort ist sogar noch schöner und weniger überfüllt, du findest aber trotzdem einige Hotels, Restaurants, Bars und Märkte.

Jomtien Strand

Jomtien Strandpromenade

Sonnenuntergang in Pattaya

Pattayas Sonnenuntergänge sind oft phenomenal, vor allem in den Wintermonaten Dezember bis Februar. Der beste Ort zum Hinsitzen und Genießen ist die beliebte Strandpromenade.

Pattaya Sonnenuntergang

Pattaya Attraktion

Karte von Pattaya Highlights

Ich hoffe, du weißt jetzt was ich meine wenn ich sage, dass Pattaya viel mehr als Frauen und Go Go Bars zu bieten hat. Wenn du etwas hast, was hier hinzugefügt werden sollte, hinterlasse einfach unten einen Kommentar.

Videos von Pattaya Highlights

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare zu "Pattaya tagsüber: Attraktionen AUßER Sex"

avatar
Dieter
Dieter

Hallo Forumfreunde…. und wenn ihr nicht nur das gut ficken sondern auch gutes Essen mögt, dann geht einfach mal in das Central Festival Einkaufszentrum und fährt mit der Rolltreppe runter in die Food-Etage im UG. Die Auswahl sowie die Qualität wird euch begeistern. Vorm Essen einfach an der Kasse eine Chipkarte holen, wobei ihr auch bar bezahlen könnt. Und nach dem Essen gibt’s zum Abschluss einen leckeren Capuccino im „Coffee World“. Ist kurz vor dem Aufgang auf der linken Seite. Dort habe ich auch einen super leckeren Käsekuchen gegessen….
Liebe Grüsse vom Pfälzer

Stefan
Stefan

Servus, ich bin gerade noch in Pattaya und finde deine Beiträge super für Neulinge wie mich, natürlich gehe ich nichts nur durchs Nachtleben. Ihr kann man mehr machen als Mädels, und danke für die Infos, haben mir geholfen mich zurecht zu finden 🙂 grüße aus Pattaya