Roi Et Attraktionen tagsüber

Zuletzt aktualisiert: 28. März 2018 | in Isaan | Reisen | Roi Et

Wenn du Leute aus Roi Et in anderen Teilen Thailands triffst, scherzen sie oft indem sie sagen, sie kommen aus „L.A.“, was typischer Thai-Humor ist, denn das „r“ hört sich in normalen Unterhaltungen oft wie ein „l“ an und das englische „a“wird genau wie das thailändische „e“ (เอ) betont, und so wird aus „R.E.“ ganz einfach „L.A.“.

Roi Et befindet sich direkt im Herzen vom Isaan, und obwohl es einen nicht nur ansatzweise an Los Angeles in Kalifornien erinnert, würde ich es definitiv zu eines von Thailands bestgehüteten Geheimnissen zählen – sowohl im Hinblick auf das Nachtleben, als auch auf Attraktionen und Sehenswürdigkeiten tagsüber. Man sieht in Roi Et nach wie vor nicht sehr viele Farangs (egal ob Touristen oder Expats) und so gibt es nur so ein halbes dutzend an ausländischen Restaurants in der Stadt. Und so bekommst du hier einiges an Aufmerksamkeit und Lächeln von den Einheimischen, von denen viele kaum Farangs sehen – außer vielleicht im Fernsehen.

Roi Et mit MotorbikeWas die Transportmittel in dieser Isaan-Provinzhauptstadt betrifft – wenn du all die Orte besuchen willst, die ich gleich beschreiben werde, und nicht ständig auf die Skylabs (Isaan-Style Tuk Tuks) angewiesen sein willst, dann solltest du dir auf jeden Fall ein Motorbike ausleihen.

Leider gibt es noch keine offiziellen Rental Shops, allerdings kannst du die Leute vom Italian Restaurant fragen, die meistens für 200 Baht pro Tag Verleihe anbieten. Oder du machst es wie ich, und sprichst einfach den Obstverkäufer gegenüber vom Roi Et Hospital an, ob er ein Bike für mich für ein paar Tage zum vermieten hätte, und ja, er hatte tatsächlich eins. Er meinte, dass er das noch nie getan habe, also gab ich ihm meinen Thai-Führerschein als Pfand, und er erwähnte auch keinen Preis, also gab ich ihm einfach 200 Baht pro Tag, ein doch recht vernünftiger Preis für das in die Jahre gekommene Bike.

  • „Roi Et“ heißt wortwörtlich Ein-Hundert-Eins. Die Stadt hieß ursprünglich Saket Nakhon und erhielt ihren heutigen Namen aufgrund ihrer 11 alten Toren zu anderen Städten, die unter ihrer Kontrolle waren. Und weil die Nummer 11 früher „๑๐๑“ geschrieben wurde, was heute aber die Zahl 101 ist, und weil das die Leute irgendwie missverstanden, gaben sie der Stadt den Namen „Roi Et“, obgleich es eigentlich korrekterweise „Sip Et“ sein sollte. Mai bpenrai.

Also genug mit der Einleitung, jetzt kommen die Highlights von Roi Et! Wie immer mit Bildern, Videos und den exakten Standorten auf der Karte.

Bueng Phlan Chai Park

Roi Et Park

Bueng Phlan Chai Roi Et

Jeden Nachmittag ab ca. 16 Uhr, wenn die heißesten Stunden des Tages vorüber sind, kommen die Einheimischen allen Alters in den Bueng Phlan Chai, ein richtig schöner und großer Park mit See. Egal ob junge Pärchen, Studenten, Erwachsene die von der Arbeit kommen, Sportler die um den malerischen See laufen, Familien und Ältere – sie alle genießen die ruhige und entspannte Atmosphäre, kaufen Snacks und Drinks von den Verkäufern oder unternehmen einen Trip mit dem Tretboot auf dem Teich (40 Baht pro 30 Minuten).

Bueng Phlan Chai befindet sich direkt im Stadtzentrum, und es ist gut möglich, dass du an jedem Tag deines Trips hierher kommst, denn das ist der Ort, wo man sich in Roi Et trifft und in der Freizeit aufhält. Die meisten der sehr wenigen ausländischen Restaurants befinden sich auch hier, und zwar am westlichen Seeufer. Es gibt hier auch zwei Sehenswürdigkeiten: eine große stehende Buddha Statue am nördlichen Ende und der Sanlak Muang (City Pillar) auf einem kleinen Hügel mit super Aussichten am südlichen Ende der Insel.

Tempel in Roi Et

Sei nicht enttäuscht wenn ich dir sage, dass die schönsten Attraktionen in der Roi Et Provinz die vielen Tempel sind. Es sind aber nicht die Art von Orte, die du schon mal besucht hast, oder unzählige Male daran vorbeigefahren bist, oder angeblich Relikte des Buddha enthalten, die keiner sehen kann.

Roi Et TempelDu wirst ziemlich beeindruckt sein, und dafür brauchst du auch kein besonderes Interesse am Buddhismus zu haben, um die folgenden außergewöhnlichen und wunderschönen Tempel, Buddha Statuen und Stupas in Roi Et zu genießen:

Wat Burapapiram

Während die meisten der besten Tempel in Roi Et ein paar Kilometer außerhalb der Stadt liegen, ist Wat Burapapiram der bekannteste und beeindruckendste in der Stadt und wenn du dich entscheidest, nicht raus auf’s Land zu fahren, dann schau dir wenigsten diesen hier an!

Er ist eigentlich kaum zu übersehen, denn die riesige, stehende Buddha Statue namens Luang Po Yai ist von vielen Orten in der ganzen Stadt aus zu sehen. Geh in den Innenhof der Tempelanlage hinein, und du wirst sehen, wie gewaltig groß die Figur ist: 59,2 Meter vom Kopf zum Zeh und 67,8 Meter vom Boden bis ganz oben. Es gibt momentan keine Eintrittsgebühr in diesem Tempel – nicht für Thais, und auch nicht für Farangs.

Wat Pa Non Sawan

Wat Pa Non Sawan Roi Et

Roi Et Attraktion

Ungefähr 30 Kilometer östlich von Roi Et liegt der Wat Pa Non Sawan und auch hier, wenn du nur einen halben Tag für einen Ausflug auf’s Land hast, das ist der Ort, den du am interessantesten und lohnenswertesten finden wirst. Es ist im Grunde ein großer Park voll mit Skulpturen von Tieren wie Drachen, Elefanten, Schildkröten und Hindu-Göttern.

Verpassen solltest du nicht die Skulpturen am südlichen Ende der Anlage (hinter dem Turm), die Szenen aus der Hölle darstellen. So werden die Frauen bestraft, die eine Abtreibung gemacht haben, ebenso wie Lügner, die gezwungen werden, vergiftetes Wasser zu trinken, unehrliche Frauen hängen an den Bäumen und Leuten, die ihre Eltern ohne Respekt behandelt haben, wuchsen schrecklich lange und dünne Münder. Sehr interessant, du kannst es auch am Ende meines Video sehen (s. unten).

Wat Pha Nam Yoi

Wat Pha Nam Yoi Roi Et

Roi Et Provinz

Ganz oben auf einem Hügel gelegen und nur einen „Katzensprung“ von der benachbarten Mukdahan Provinz entfernt, inmitten eines üppigen Regenwalds mit Wildtieren wie Eber, Dschungelvögel und Hirsche, liegt der neueste und einer der beeindruckendsten Tempel im ganzen Isaan: Wat Pha Nam Yoi. Er hat einen schönen und großen Innenhof mit Blumen und Brunnen, die einen von Thailands größten Chedis umgeben: Phra Mahachedi Chai Mongkhon.

Der Tempel befindet sich ungefähr 90 Kilometer von Roi Et Stadt entfernt, und so solltest du mit einem Tagesausflug dorthin rechnen. Ich bin mit meinem alten Mietroller in ungefähr 2,5 Stunden dorthin gefahren. Ich glaube, sie bieten auch Minivans für ca. 1.500 Baht (Hin- und Rückfahrt) an.

Geh auf jeden Fall die Stufen bis ganz nach oben des Chedis, von wo aus du tolle Aussichten auf den Tempel, die Reisfelder und Countryside Isaan rundherum hast. Momentan gibt es noch keine Eintrittsgebühr am Wat Pha Nam Yoi, aber sie freuen sich natürlich über Spenden, die direkt für die weitere Konstruktion in und um die Tempelanlage herum benutzt werden.

Wat Pa Kung

Wat Pa Kung Roi Et

Mir wurde gesagt, dass der Wat Pa Kung denselben Eigentümer hat wie der Wat Pha Nam Yoi (siehe oben), und wenn du in den klimatisierten Raum im Inneren des Tempel gehst, findest du dort ein Miniatur-Modell des „großen Bruders“, worauf ich meine Entscheidung traf, ihn am folgenden Tag zu besuchen.

Wat Pa Kung erinnerte mich von seiner Bauweise an Borobudur in Indonesien, allerdings ist er nicht ganz so anspruchsvoll und mit Liebe zum Detail gebaut, ganz offen gesagt ein bisschen kahl insgesamt. Trotzdem, ein Besuch hier lohnt sich allemal, ich habe ungefähr 45 Minuten mit meinem Motorbike vom Zentrum in Roi Et gebraucht.

Roi Et Aquarium

Es mag zwar nicht ganz so vielseitig und beeindruckend sein wie das Siam Ocean World in Bangkok, aber für 30 Baht kann man sich wirklich nicht beschweren. Das Roi Et Aquarium befindet sich in der Nähe des südlichen Endes des Bueng Phlan Chai und hat 24 mittelgroße Wassergefäße, sowie einen 8×16 Meter großen Unterwassertunnel mit verschiedenen Süßwasserfischen.

Videos von Highlights in Roi Et

Mehr Videos zu Roi Et sowohl tags- als auch nachtsüber findest du auf meinem YouTube Kanal.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar