Sex mit Schwulen Thai Männern in Bangkok (Übersicht)

Zuletzt aktualisiert: 3. Oktober 2016 | in Bangkok | Nachtleben | Schwule Thais

Schwule Thai MaennerBangkok ist eine der größten, wenn nicht sogar die größte, Schwulenmetropolen Asiens. Die Homosexualität ist in der thailändischen Gesellschaft mittlerweile voll aktzeptiert und so ist Bangkok ein beliebtes Urlaubsziel für sowohl schwule, als auch bisexuelle Deutsche. Es gibt zahlreiche Gegenden, in denen man voll auf seine Kosten kommt. Da sind vor allem die Silom Soi 2, Soi 4 und Soi Twilight in der Surawong Road, letztgenannte ist ein purer Rotlicht-Strip, sehr ähnlich wie die Soi Cowboy, nur eben für die Gay-Boys.

In diesem Artikel werde ich dir den bestmöglichen Überblick zur Schwulenszene in Bangkok geben, wo man die verschiedenen Bars, Massage Parlours etc. findet und wie man am besten mit den Thai Gay Boys in Kontakt kommt.

Schwule Go Go Bars in Bangkok

Das Zentrum der Schwulenszene mit zahlreichen Go Go Bars und Sex Shows ist die Soi Twilight und zwei der besten Bars dort sind BBB – Bangkok Best Boys und Future Boys. Die Shows sind fast schon legendär und finden jeden Abend um ca. 22-23 Uhr statt und beginnen fast stündlich neu bis ca. 2 Uhr morgens. Es wird meistens keine Eintrittsgebühr erhoben, jedoch sind die Getränke mit 300 bis 400 Baht etwas teurer als sonst. Die äußerst gut aussehenden und attraktiven Thai Jungs auf der Bühne tragen ein Nummern-Etikett an ihren Tangas oder engen Unterhosen und wenn dir einer gefällt, kannst du der Bedienung Bescheid sagen und sie wird ihn zu dir rüber holen, wobei du ihm dann natürlich auch ein Getränk ausgeben solltest.

Es empfiehlt sich, gleich beim Bestellen der Getränke zu bezahlen, um später Missverständnisse bzw. Abzocken bei der Rechnung zu vermeiden. Es ist natürlich auch möglich, einen Boy aus der Bar rauszunehmen, jedoch ist dann eine Bargebühr in Höhe von 500 bis 700 Baht fällig. Dazu kommt dann noch der Preis für das Vergnügen hinter verschlossenen Türen, der jedoch mit dem jeweiligen Mann separat vereinbart wird (in der Regel 1.000 bis 1.500 Baht). Die Miete für ein Zimmer im Short Time Hotel gleich um die Ecke beträgt ca. 400 Baht für 2 Stunden und wird unmittelbar vor dem Betreten des Zimmers beglichen. Natürlich weiß jeder dieser süßen Jungs, wo sich diese befinden. Es kann natürlich auch ein Dreier organisiert werden, spreche es einfach davor mit der Mamasan in der Bar ab und frage auch nach einem Nachlass wenn du gleich zwei Jungs „mietest“.

Sex mit Schwulen Thai Männern in Bangkok

Schwule Sex Shows in Bangkok

Die Shows in den Bars in der Soi Twilight sind offen für jedermann. Man sieht hier auch oft Gruppen von Frauen oder Pärchen, der Großteil des Publikums sind jedoch homosexuelle bzw. bisexuelle Männer. Nur auf die zwielichtigen Thai Männer vor den Bars aufpassen. Es ist natürlich erlaubt, einen kurzen Blick in eine Bar zu werfen, und wenn es dir nicht gefällt, kanst du weiter gehen – jedoch bevor du etwas zu trinken bestellst.

Das Highlight der Shows ist meistens der sexuelle Akt von einem King Guy mit einem Ladyboy und es ist nicht ungewöhnlich, dass sie sich mittendrin Richtung Publikum bewegen und so um ein Trinkgeld bitten (die meisten geben 100 Baht). Man erhält dabei Einblicke zum Geschehen aus nächster Nähe. Eine etwas andere Art von Vorführung gibt es in der Tawan Bar: Die beliebte Muscle Boy Show.

Schwule Bars in Bangkok

Schwulen Bar in Bangkok

Die Silom Soi 4 ist nicht nur das zu Hause der besten Gay Bars in Bangkok mit atmosphärischen und stimmungsvollen Außensitzbereichen, sondern auch bekannt für seine ausgemachten Karaoke Bars. Die bekannteste ist das Telephone Pub halbwegs durch die Soi, das jede Nacht gepackt voll ist mit sowohl Farang als auch Thai Schwulen Männern. Direkt daneben sind zwei weitere enorm beliebte Bars mit Karaoke: The Balcony und Forfun. Die Letztgenanntere sieht eher wie ein Nachtclub aus, es gibt dort aber moderne und private Karaoke Zimmer, die man umsonst benutzen darf, wenn man mit seiner Gruppe eine Flasche Black Label kauft.

Schwule Nacht Clubs in Bangkok

Nur fünf Minuten zu Fuß von der Soi Twilight befindet sich in der Silom Soi 2 der beliebteste Schwulen Nachtclub in Bangkok: DJ Station. Dort gibt es jeden Abend unzählige attraktive Jungs, jedoch aufgepasst, einige von ihnen sind nicht nur zum Tanzen dort, sondern suchen gezielt bezahlte Bekanntschaft für die Nacht (meist 1.000-2.000 Baht für Short Time).

Schwulen-Saunas in Bangkok

Schwulen Sauna in BangkokBangkok hat auch eine große Auswahl an Schwulen-Saunas, und die bekannteste wiederum ist Babylon in der 34 Soi Nanda, South Sathorn Road. Einfach ein Taxi nehmen, die meisten Fahrer kennen diese Institution der Schwulenszene. Die Sauna ist sehr groß und modern, eine der bekanntesten in ganz Asien, also nicht verpassen. Die lokalen Thais stehen auf die „Dark Rooms“, also dunkle Zimmer, in denen man nicht viel sieht und die Hemmschwelle dementsprechend sehr niedrig ist.

Es ist ein bunter Mix aus Asiaten und Farangs, es gibt auch ein Hotel im selben Gebäude, das bei homosexuellen Männern sehr beliebt ist. Man trifft in der Babylon Sauna sowohl Kings als auch Bottoms.

Eine weitere sehr beliebte Schwulen Sauna in Bangkok ist die R3 Sauna in der Ratchada Soi 3 (s. Bild). Du wirst dort nur wenige Farangs treffen, weil sie sich ziemlich abseits des Touristenradars befindet. Um dorthin zu gelangen, nehme die MRT zur Phra Ram 9 Station und die Soi 3 ist direkt hinter der Fortune Town Shopping Mall. Du kannst den exakten Standort auf der Karte am Ende des Guides finden. Und nur 50 Meter von der R3 Sauna in derselben Straße ist die Dr. Bear Massage – siehe nächster Abschnitt.

Schwulen-Massage in Bangkok

Schwulen Massage in Bangkok

Zahlreiche kleine Gay Happy Ending Massage Salons befinden sich überall im Patpong Viertel verstreut. Eine 1-stündige Öl- bzw. Creme-Massage kostet ca. 500 Baht, für das Happy Ending muss jedoch zusätzlich mit einem „Trinkgeld“ von 500 bis 1.500 Baht gerechnet werden – je nach Service. Die berüchtigte Adam Massage befindet sich in der Silom Soi 4 und die Dr. Bear Massage in der Ratchada Soi 3. Der beliebte Albury Me’s Club befindet sich in der Sukhumvit Soi 26 und auch Hero, am Ende der Sukhumvit Soi 11, ist immer einen Besuch wert.

Wenn man diese Art von Salons betritt, hat man meist eine Auswahl an Jungs, jedoch wird die Besitzerin (bzw. Mamasan) fragen, was du gerne hättest, z.B. Penisgröße, Körperbau, Orientierung (King oder Bottom), sie wird dir den Mann genau nach deinen Vorstellungen heraussuchen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass dich die Jungs schüchtern anlächeln – lasse dich davon aber nicht beeinflussen und nimm dir für die Auswahl Zeit. Man kann auch Fragen an den Manager stellen, zum Beispiel welcher Masseur noch keine Kunden an diesem Tag hatte.

Es ist meistens auch ein wenig Glücksache, ob man eine gute oder eher durchschnittliche Erfahrung mit der Massage macht. Einige Männer sprechen ein bisschen Englisch, andere wiederum so gut wie gar nicht. Die Massage Salons haben meistens auch Badezimmer für die Gäste, und viele der Männer fragen, ob man die Dusche vor oder nach der Massage zusammen mit ihm nehmen will.

Online Dating Seiten für Schwule

Es gibt ein paar sehr beliebte Online Dating Seiten wie Thai Friendly, auf denen man Schwule Thai Männer einfach und kostenlos treffen kann. Es ist jedoch empfehlenswert, die wichtigsten Wertsachen zumindest beim ersten Date sicher zu verstauen, denn man weiß ja nie, es gibt auch immer wieder schwarze Schafe, auch wenn es mit den Schwulen Thais längst nicht so riskant ist wie mit den Ladies. Eine Übersicht zu den momentan beliebtesten Dating Seiten für Schwule findest du hier.

Safer Sex

Die Jungs sind meistens sehr versiert, wenn es um „Safer Sex“ geht und führen auch Kondome mit sich. Es ist aber keine schlechte Idee, deinen eigenen Vorrat von Deutschland mitzubringen, denn es ist in Thailand nicht immer einfach, größere Kondome zu besorgen, zumindest nicht im 7-Eleven.

Gastfreundliche Schwulen-Hotels in Bangkok

Das Tarntawan Place Hotel in der Surawong Road ist ein äußerst „gastfreundliches“ 3-4 Sterne Hotel mit einer 8-Punkte Bewertung auf Agoda. Das beste an diesem Hotel ist, dass es sehr nahe zur Schwulen-Gegend in Patpong gelegen ist und dazu schöne Zimmer zu sehr fairen Preisen hat. Frühstück für zwei Personen ist im Zimmerpreis inklusive, das bietet sich also gut für einen One Night Stand an. Eine weitere Empfehlung im Patpong Viertel ist das Rose Hotel, auch dieses ist sehr Schwulen-freundlich, genauso wie das Hotel Malaysia nahe der Babylon Sauna in Sathorn.

Schwulenszene in BangkokSchwulen-Festival an Songkran

Während der drei Tage an Songkran im April findet der bekannte „Gay Circuit“ statt, die größte Schwulenparty des Jahres mit Paraden, Straßenevents und Poolparties. Das Festival ist sehr gut organisiert und viele Ausländer kommen hauptsächlich wegen diesem Event nach Bangkok. Mehr Informationen sowie die Möglichkeit Tickets zu kaufen findest du auf der offiziellen Seite.

Karte der Schwulenszene in Bangkok:

Schwulenszene in Pattaya & Chiang Mai

Obwohl sich der größte Gay-Spielplatz ohne Frage in der Hauptstadt Bangkok befindet, gibt es dennoch eine bunte und diverse Schwulenszene in anderen Städten Thailands. Und auch wenn diese eigentlich ihre eigenen Artikel verdienen, hier sind ein paar Informationen: Pattaya hat einen ausgemachten Schwulen-Strip names Boys Town, der sich direkt neben der Pattaya Soi 13/4 in der Nähe der Royal Garden Shopping Mall befindet. Und auch in Chiang Mai kommt Man(n) auf seinen Geschmack, wo zahlreiche Massage Salons und Saunas in der ganzen Stadt verteilt sind und dort junge und attraktive thailändische und burmesische Männer sexy Services anbieten.

Ich möchte mich ganz herzlich bei meinem Freund aus England bedanken, dem ich die vergangenen 8 Monate Privatunterricht in Thai gegeben habe und mir geholfen hat, diesen informativen Artikel zusammenzutragen. Und obwohl ich sicherlich kein Experte zu diesem Thema bin, habe ich dennoch etwas für euch:

Nützliche Vokabeln

Das thailändische Wort für homosexuell / schwul wurde vom Englischen in den täglichen Sprachgebrauch übernommen. Achte nur darauf, es richtig auszusprechen: mittlerer Ton, langer Vokal und das „y“ am Ende ist stimmlos.

gee               เกย์               gay – schwul, homosexuell

Da das thailändische Wort für „Mann“ pûu-chaai ist, sagt man dementsprechend:

pûu-chaai gee               ผู้ชายเกย์               Schwuler, Homosexueller Mann

Wie du siehst, sagt man wortwörtlich nicht „Schwuler Mann“ sondern „Mann Schwul“. Wenn du also noch einen Schritt weiter gehst, kannst du fragen:

kun chɔ̂ɔp pûu-chaai gee mǎi kráp?     คุณชอบผู้ชายเกย์ไหมครับ     Magst du schwule Männer? (bzw. Stehst du auf schwule Männer?)

chɔ̂ɔp               ชอบ               Ja, ich mag sie. (bzw. Ja, ich stehe auf sie.)

Videos vom Schwulen Nachtleben in Bangkok

Über Redcat

Redcat

Redcat lebt seinen Traum in Thailand. Auf Thailand Redcat teilt er seine Erfahrungen und Tipps zu den verschiedensten Themen wie Leben, Arbeiten, Reisen, Thai Frauen und dem Nachtleben in Thailand. Redcat spricht und schreibt fließend thailändisch und ist der Autor der Bücher Thai Anfänger Kurs und Thai Liebes Guide.

Schreibe einen Kommentar