Sex in der Soi 6 Pattaya

Zuletzt aktualisiert: 30. Januar 2017 | in Nachtleben | Pattaya

Wenn du die Straße entlang spazierst und auf jeder Seite Bars siehst, die fast platzen vor lauter unglaublich scharfen und hübschen jungen Mädchen von denen jede einzelne versucht, dich auf eine „Dusche“ in einem ihrer Privatzimmer zu überreden – dann weißt du, dass du entweder in deinem langweiligen Kaff daheim am träumen bist oder dich tatsächlich genau hier befindest, in Pattaya’s berüchtigster Straße: Soi Sex. Ahh, Soi 6 natürlich.

Je weiter man von der Walking Street kommend die Second Road hinabfährt, desto weniger Bars sieht man mit jeder Seitenstraße die man passiert. Sobald man jedoch zur Soi 6 gelangt, und das sind ungefähr zwei Kilometer von der Walking Street, ist man erstmal richtig überrascht wenn nicht überwältigt von dem, was man dort vorfindet. In dieser 300 Meter langen Gasse von der Second Road bis zur Beach Road befinden sich Dutzende Bars voll mit jungen Thaifrauen von denen die meisten vor dem Eingang stehen und die vorbeilaufenden Männer zum Short Time drinnen einladen.

Pattaya Soi 6

Man kann alles ganz ruhig angehen lassen und erstmal in Ruhe etwas trinken, die Preise in den Bars sind auch sehr fair um die 80-95 Baht für Bier zu jeder Tages- und Nachtzeit, damit etwas teurer als in den „normalen“ Bierbars die sich gegenseitig unterbieten mit 60, manchmal sogar 50 Baht pro Flasche Bier. Lady Drinks sind auch nicht sehr teuer und kosten 120 Baht in jeder Bar in der Soi 6.

Pattaya Soi 6 BarDie meisten Bars sind recht klein mit nur ein paar wenigen Tischen und gemütlichen Sofas ausgestattet, wo man ein Bierchen mit seiner Lady trinken kann. Die meisten der Frauen stehen wie gesagt vor dem Eingang um Kundenakquise zu betreiben und sie hereinzulocken wo dann oft tote Hose ist. Es gibt meistens auch Sitzgelegenheiten im Freien, von wo aus man beste Ausblicke auf das Geschehen in der Straße hat und natürlich auch auf die Mädchen der Bar, in der man sich gerade befindet und so kann man in Ruhe sehen, welche einem gefällt.

Es gibt in der Soi 6 auch einige Bars, in denen so richtig der Bär steppt und die sogar mitten am Nachmittag besser gefüllt sind als die meisten Bierbars in der Walking Street. Die Farangs dort genießen ihren Aufenthalt sichtlich, spielen Billiard und die Girls sind richtig gut gelaunt – selbst wenn man sie nicht zum Short Time bittet bereiten sie einem eine schöne Zeit.

Zwei der beliebtesten Bars in Soi 6 sind die Lisa Bar, in denen man einige der heißesten Mädchen findet, die jeden Tag ein anderes Outfit tragen (z.B. Krankenschwester oder Stewardess) sowie Solo Club direkt gegenüber, eine super moderne und sehr geräumige Bar mit einem 1A Billiard Tisch (Spiele sind kostenfrei) und die Musik wird mittels YouTube ausgewählt, die Videos dazu laufen dann auf den Flachbildschirmen.

Wenn einem nicht nach Getränk und Vorgeplänkel ist, kann man natürlich auch zu einer Bar kommen, einen Blick auf das Angebot werfen und sofort eines der Mädchen für Short Time auswählen. Es gibt auch keinen Grund schüchtern zu sein, denn jeder weiß was in Soi 6 auf dem Programm steht und so überspringen viele der Girls auch den Standard Small Talk ala „Hi, what you name? Where you come from? I like you!“ und kommen schnell auf den Punkt, in etwa „Do u want to take shower upstair mai?“, „Boom Boom ok mai?“ oder noch direkter „Short Time pa, 1,000 Baht ok“.

Zusätzlich zum Liebeslohn fallen noch 300 oder 350 Baht für die Miete des Verrichtungszimmers im Obergeschoss der jeweiligen Bar an. Die 1.000 Baht für Short Time ist der Standardpreis nicht nur in Soi 6 sondern in ganz Pattaya – die Go Go Bars sind die einzige Ausnahme, dort muss man eher mit 2.000 oder 2.500 Baht rechnen. In einigen Bars gilt jedoch ein Preis von 1.000 Baht inklusive Zimmer, und das heißt das Mädchen erhält 700 Baht.

Vielleicht denkst du nun, dass die Qualität der Frauen für 1.000 Baht all inclusive nicht sonderlich gut sein kann? Du wirst überrascht sein. Ohne Witz, die meisten der Girls in der Soi 6 Pattaya sind so heiß, dass sie ohne Probleme einen Job in den Go Go’s bekommen könnten. Warum machen sie das aber nicht? Wahrscheinlich weil sie zu faul sind jeden Abend stundenlang auf der Bühne zu tanzen.

Pattaya Soi 6 Frauen

Nachdem du also das Geld am Bartresen überreicht hast, führt dich dein Mädchen nach oben. Sie besorgt zuerst zwei Handtücher und ein Kondom und begleitet dich dann in eines der Privatzimmer. Wenn ihr euch noch nicht viel unterhalten habt, gibt es nun Gelegenheit dazu.

Weiter geht’s in das Badezimmer wo ihr zusammen duscht. Ganz ähnlich wie in den Soapy Massage Parlours wird dich dein Mädchen von oben bis unten gründlich mit Seife einreiben – nicht nur um miteinander warm zu werden, sondern auch um einen sauberen Ablauf zu garantieren.

Nach der Dusche geht’s zurück ins Zimmer und aufs Bett für das „Hauptgeschäft“. Die Qualität der Short Time Zimmer ist von Bar zu Bar sehr unterschiedlich, obwohl sie alle mehr oder weniger genauso viel kosten (300 oder 350 Baht). In den meisten befindet sich lediglich ein Bett sowie ein paar Gemälde an den Wänden, während andere mit Fernseher, Kleiderschrank und Minibar ausgestattet sind. Eine Klimaanlage haben sie jedoch alle.

Es gibt in der Soi 6 auch ein paar Ladyboy Bars und dort gelten ähnliche Preise für Getränke und Short Time wie in den Girl Bars. Sie befinden sich allesamt in der zweiten Straßenhälfte in der Nähe der Beach Road. Wenn du noch Schwierigkeiten hast, den Unterschied zwischen Thai Frau und Ladyboy auszumachen, findest du diesen Artikel mit Sicherheit hilfreich.

Wenn du merken solltest, dass du in der Soi 6 mehr Zeit verbringst als du eigentlich geplant hast (und das geht nicht wenigen Männern so), kein Problem es gibt auch ein paar vernünftige Thai und Farang Restaurants in dieser Straße sowie Massage Salons die, ja natürlich, auch ein „glückliches Ende“ anbieten.

Pattaya Verrichtungszimmer

Mehr Informationen zu anderen Orten, um Thai Frauen zu treffen, findest du in meinem Guide zum Nachtleben in Pattaya.

Über Redcat

Redcat

Redcat lebt seinen Traum in Thailand. Auf Thailand Redcat teilt er seine Erfahrungen und Tips zu den verschiedensten Themen wie Leben, Arbeiten, Reisen, Thai Frauen und dem Nachtleben in Thailand. Redcat spricht und schreibt fließend thailändisch und ist der Autor der Bücher Thai Anfänger Kurs und Thai Liebes Guide.

8 Kommentare

  • Tom says:

    Also einem „Anfänger“ würde ich nicht raten auf ihr Zimmer mitzugeben. Stundenhotel? Hm, die gehen gerne in eins in der Soi 13 hinten rechts (100 Baht). Ist um 2Uhr nachts schon recht düber dort. Also,Hirn einschalten,nicht mehr Geld als nötig mitnehmen und Reisepass im Hotel lassen, Ausweis reicht.
    Aktuell rufen die Stunner in der Beach Rd. 1000 für ST auf. Ich nehme die übrigens in mein Hotel mit.

  • Georges says:

    Hilfe – Hilfe – Hilfe
    Also – viel gelesen u gehört. Ich fliege am 20.12 – 13.01 nach pattaya. Die Preise gehen v 1000-3000 bath. Wer kann mir bitte helfen u mal ehrlich eine realistische zahl nennen? Wieviel sollte man „daneben“ noch kalkulieren? Ach ja – ist mein 1. aufenthalt dort😉merkt man…..

  • Khun Pumpui says:

    1000 THB Standartpreis für ST? Stimmt doch nicht so ganz – ok, für die Doppel 3 ists richtig. Aber ansonsten nehm ich für diesen Preis schon LT ne Tante aus der IBAr mit.
    Geh ich auf die Bitch Road, und ja auch dort gibts lecker Mädels, zahl ich nie mehr als 500.

  • Toni says:

    Auch super beitrag 🙂 gehe auch 2 wochen ende jahr würde auch hilfe brauchen. Wen du lust hast schreib mir mal habe mich gut eingelesen aber hätte noch einige fragen

  • Jürgen horschke says:

    Die Berichte sind cool würde mich freuen von dir zu hören ….. möchte ende August für ein paar Monate nach Thailand kommen ..könnte deine Hilfe brauchen ..lg Jürgen


Schreibe einen Kommentar