Thai Friendly Testbericht – Meine Erfahrungen

Zuletzt aktualisiert: 1. April 2016 | in Thai Frauen

Frauen von Thai FriendlyMit mehr als 800.000 aktiven Mitgliedern ist Thai Friendly die größte Online Dating Seite in Thailand. Und obwohl die Betreiber einem verschiedene Anreize geben seinen Account zu upgraden sind alle Standardfunktionen vollkommen kostenfrei. Die wichtigsten Dinge, die du über Thai Friendly wissen musst: Es ist kostenlos sich anzumelden, ein Profil zu erstellen, Bilder hochzuladen, Nachrichten zu empfangen sowie alle 10 Minuten eine Nachricht zu versenden. Meiner Meinung nach ist sie die beste kostenlose Webseite um Dates mit Thai Frauen zu arrangieren:

ThaiFriendly.com

Die Seite hat ein sehr ansprechendes Design und auch die Bedienung könnte nicht praktischer sein: Die Suchfunktion ist hervorragend und man kann mit ihr die Benutzer nach Geschlecht (Frauen, Ladyboys, Männer) filtern, sowie nach ihrem Alter (18-80), Schulabschluss (kein Abschluss, Grundschule, High School, College, Bachelor, Master & Doktor), hat Photos, momentan online, Größe, Gewicht sowie Mitglieder anzeigen, die sich momentan in einem bestimmten Umkreis (in km) befinden bzw. in einer bestimmten Stadt. Man kann dann die Ergebnisse nach den zuletzt aktiven oder neuesten Mitgliedern ordnen.

Thai Friendly Suchfunktion

Ihre Profilseite

Thai Friendly ErfahrungsberichtSobald die Seite mit den Suchergebnisse erscheint, siehst du die Profilbilder aller Frauen die durch den Filter deiner Suche kamen sowie drei Informationen darunter: Ihr Benutzername und wichtiger ihr Alter sowie ihre Stadt. Du kannst nun auf ein bestimmtes Mädchen klicken und gelangst so zu ihrer Profilseite. Das praktische ist nun, dass du nicht auf eine neue Seite gehen musst um sie zu kontaktieren, sondern kannst dies direkt auf ihrer Profilseite tun und sie mithilfe der Nachrichten-Box in der Mitte der Seite kontaktieren.

Auf der linken Seite siehst du ihr Profilbild und darunter ihre eigene Beschreibung. Was du dort liest, ist von Frau zu Frau sehr unterschiedlich – einige schreiben nicht mehr als einen Satz wie „Hi, I’m want to make new friend“, während andere schon mehr ins Detail gehen und auf mehreren Paragraphen sehr genau beschreiben, was sie machen (bzw. arbeiten) und wonach sie suchen. Ein paar wenige Mädchen (ich würde schätzen ca. 3-4%) haben ihre Beschreibung in Thai – ein weiterer guter Grund die Sprache zu lernen, denn wenn du ihr auch nur ein paar Standard-Floskeln auf Thai schreibst, machst du natürlich schnell einen guten Eindruck.

Unter dem Bild befindet sich auch der „Show interest“ Button. Wenn man auf diesen klickt, erhält das Mädchen eine Benachrichtigung, dass man eben an ihr „interessiert“ ist. Du kannst auch die Liste von Frauen, die an dir interessiert sind, sehen, und zwar indem du im Menü auf „Lists“ klickst. Wie immer wird dabei auch angezeigt, ob das jeweilige Mädchen momentan online ist, das heißt, man kann sie gleich kontaktieren und die Chancen stehen recht gut, dass sie auch recht schnell antwortet.

Thai Friendly Sexy FrauenZurück zu ihrer Profilseite: Unter dem „Interest Button“ findest du eines der interessantesten Funktionen von Thai Friendly: Die Auskunft darüber, wie oft das Mädchen Nachrichten beantwortet. Es erscheinen dort Aussagen wie „this user usually replies to messages“ (Dieser Nutzer antwortet normalerweise auf Nachrichten), „This user almost always replies to messages“ (Dieser Nutzer antwortet fast immer auf Nachrichten) oder „This user hasn’t sent many messges yet“ (Dieser Nutzer hat noch nicht viele Nachrichten gesendet).

Darunter befindet sich eine weitere Schaltfläche: Add to favorites. Um jedoch diese Funktion nutzen und sehen zu können, wer dich als „favorite“ markiert hat, musst du dich für ein Abonnement anmelden. Wiederum darunter befindet sich ein Schreibfeld, wo du dir über die jeweilige Nutzerin deine privaten Notizen machen kannst – und nur für dich sichtbar ist. Wenn du also mit vielen Frauen gleichzeitig chattest, kannst du ein paar deiner Gedanken da reinschreiben. Ich habe diese Funktion noch nicht benutzt und finde sie eigentlich auch nicht sehr notwendig.

Ganz unten auf der Profilseite befindet sich der Bereich für Kommentare. Es ist wohl keine Überraschung, dass je hübscher und attraktiver ein Mädchen ist, desto mehr Kommentare bekommt sie. Das ist im Prinzip ein weiterer Weg, um sein Interesse an ihr zu bekunden, vor allem wenn sie „doesn’t reply to many messages“. Wenn man also eine nette Nachricht an ihrer Pinnwand hinterlässt, sammelt man schnell ein paar Sympathiepunkte, aber viel wichtiger ist schon die erste Nachricht, die du an sie sendest (dazu gleich mehr).

Deine Profilseite

Selbst die durchschnittlich aussehenden Thai Frauen auf Thaifriendly erhalten jeden Tag dutzende Nachrichten. Was du also nicht tun solltest, ist Nachrichten einfach zu kopieren und an mehrere Frauen schicken oder nur ganz kurz zu schreiben „hi how are u“. Man sollte vor allem auf zwei Dinge achten, um erfolgreich eine Konversation mit einem Mädchen auf Thai Friendly zu starten.

Zunächst empfielt es sich auf jeden Fall, ein vernünftiges Profil zu erstellen und mindestens drei Bilder hochzuladen. Auch da würde ich sagen, eher keine Schnappschüsse im Chang T-Shirt mit einem Bier in der einen Hand und nach oben gestrecktem Daumen auf der anderen auf der Khaosan Road zu wählen. Das reicht vielleicht, um sich Flittchen zu angeln (und da gibt es so einige davon auf der Seite), aber wenn man bei einer aus der Kategorie „this user selectively replies to messages“ landen will, sollte man schon eher ein Bild mit einem smarteren Outfit wählen. Die Wahl der Kleidung macht in Thailand einen großen Unterschied – als Farang mit einer kurzen Hose und Flip Flops denkt jeder du bist ein Tourist, wenn du aber etwas langärmliges trägst macht es schon eher den Eindruck, dass du hier lebst.

Es ist außerdem wichtig, zumindest einige Informationen über sich selbst im Profil anzugeben (Alter, Abschluss, nach was man sucht, z.B. 18-28 usw.) sowie ein wenig darüber zu schreiben, was man in Thailand macht und welche Art von Frau man auf Thai Friendly kennenlernen möchte. Schreib also nicht nur „Hi, I want to have some fun, just write me a message“ wie es einige der Mädels tun. Besser ist es zu sagen, was einem an der thailändischen Kultur gefällt und dass man gerne ein bisschen Thai lernen will und man hofft, hier jemanden zu finden, der einem dabei hilft und man ihr dann auch Englisch beibringen kann. Thai Frauen gefallen solche Arten von Annäherungen.

Die erste Nachricht

Thai Friendly TestSobald man ein vernünftiges Profil mit ein paar Bildern und Informationen über sich selbst eingerichtet hat, ist es Zeit für den nächsten Schritt: Die erste Nachricht, die du an eine Frau in Thaifriendly sendest, ist mit Abstand die wichtigste. Wenn sie auf deine erste Nachricht antwortet, stehen die Chancen 80%, dass sie auch auf die zweite Antwortet – und wenn sie auf die erste Nachricht nicht antwortet, wird man es sehr schwer haben, sie mit einer zweiten Nachricht zu überzeugen.

Was du nicht unbeding tun solltest, ist ihr nur ein kurzes „Hey, how are u? Whats your name?“ zu senden, denn solche Nachrichten erhält sie wie am Fließband. Nimm dir kurz Zeit, auf ihr Profil zu schauen und schreibe ihr etwas, das sich auf ihre Beschreibung bezieht. Zum Beispiel: Wenn sie schreibt, sie studiert in Bangkok, könntest du sie fragen, was ihre Vertiefung ist. Wenn sie schreibt, dass sie gerne zu „interesting places“ reist, könntest du sie fragen, ob sie jemals im Ausland war. Und wenn sie schreibt, dass ihr Englisch nicht so gut ist, könntest du ihr sagen, dass dein Thai nicht so gut ist und warum ihr euch nicht gegenseitig helft.

Die meisten Männer auf Thai Friendly schauen nur kurz auf das Bild des Mädchens und senden ihr umgehend eine kurze Nachricht. Wenn du dir also eine Minute mehr Zeit nimmst und ein wenig mehr schreibst, ist es viel wahrscheinlicher, dass sie dir antwortet.

Die Verabredung arrangieren

Sobald sie auf deine erste Nachricht geantwortet hat, mach weiter und frag sie nach ihren Hobbies und was ihr so alles gefällt. Frag sie noch nicht sofort nach ihrer Handy Nummer, Facbook oder Line Kontakt. Es ist besser, erst mal ein paar Nachrichten hin- und herzusenden um ihr dann zu sagen, dass du ja nur alle 10 Minuten eine Nachricht senden kannst und es die Sache einfacher machen würde, wenn ihr euch auf einem Messenger unterhaltet.

Sobald sie dir also ihren Messenger-Kontakt mitgeteilt hat, chatte mit ihr für 1-2 Tage und frage sie dann nach einer Verabredung. Ich habe auch einen Artikel zu dem Thema geschrieben, was sich für ein erstes Date mit einem Thaimädchen anbietet.

Thai Friendly ist einfach das beste kostenlose „Hilfsmittel“, um mit Thai Frauen Verabredungen zu arrangieren. Ich habe heute morgen einen Blick auf meinen Posteingang geworfen und momentan befinden sich da 941 ungelesene Nachrichten (alle erste Kontakte), die sich in den vergangenen 2 Jahren angesammelt haben.

Wie viel kostet ein Abo bei Thai Friendly?

Thai Friendly FrauenWie ich bereits am Anfang des Artikels erwähnt habe, ist es kostenlos sich anzumelden, sein Profil zu erstellen, die Profile der anderen Nutzer zu durchstöbern und unbegrenzt Nachrichten zu empfangen. Die Einschränkung ist nur, dass man innerhalb von 10 Minuten genau eine Nachricht schreiben kann. Um diese Limitierung aufzuheben, muss man sich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft anmelden und diese kostet 25 USD für einen Monat, 50 USD für drei Monate, 70 USD für sechs Monate und 100 USD für ein Jahr.

Es gibt auch noch andere Anreize, zum Beispiel erscheinen die Profile und Nachrichten der „Premium Members“ bei den Frauen über denen der normalen Mitglieder und es ist auch ersichtlich, wer auf dein Profil geschaut hat, wer dich als „Favorite“ markiert hat usw.

Ich empfehle dir, dass du dich erstmal kostenfrei anmeldest und die Standardfunktionen testest. Wenn du dann das Gefühl hast, dass du keine 10 Minuten zwischen deinen Nachrichten warten willst, kannst du jederzeit ein Abo nehmen.

Ich hoffe, mein Testbericht zu Thai Friendly war einigermaßen interessant und hat dir die eine oder andere offene Frage beantwortet. Hier ist der Link zur Seite nochmal:

www.thaifriendly.com

Über Redcat

Redcat

Redcat lebt seinen Traum in Thailand. Auf Thailand Redcat teilt er seine Erfahrungen und Tipps zu den verschiedensten Themen wie Leben, Arbeiten, Reisen, Thai Frauen und dem Nachtleben in Thailand. Redcat spricht und schreibt fließend thailändisch und ist der Autor der Bücher Thai Anfänger Kurs und Thai Liebes Guide.

4 Kommentare

  • Timo says:

    Hey erst mal danke für den Bericht.
    Meint ihr man bekommt Probleme bei der einreise wenn man in dem Portal mal Frauen nach Preise fragt für manche leistungen? Eigentlich ist dies in Thailand ja verboten .

    • Christian says:

      Hallo Timo,
      when Du in thaifriendly eine Freundin / Geliebte oder Ehefrau suchst dann beachte folgendes .
      1. Diese Frauen sind – bis auf absolute Ausnahmen – KEINE NUTTEN ! Es handeln sich dabei um Frauen die einen ausländischen Freund/Ehemann suchen um Ihren Thaimännern zu entgehen, denn die taugen bis auf Ausnahmen wenig.
      Also behandel und contaktiere mit diesen Frauen mit ACHTUNG und RESPECT !
      Viele Frauen haben anständige gute Jobs , und Du darfts nicht denken diese Frauen seien bloed !
      Ich lebe in thailand und bin veheiratet mit einer Thai . Ich habe sie in einer anderen Kontactseite kennen gelernt. Meine Frau arbeitet nach wie vor im Krankenhaus und verdient ihr Geld .
      Wenn Du nur an das eine denkst und willst, dann gehe nach Pattaya-Bangkok oder sonstige Städte. Aber beachte folgendes : “ RESPECT und ACHTUNG“ vor allen Frauen.
      das ist das Wichtigste.
      Du weisst nicht die Hintergründe warum diese Frauen in Pattaya-Bangkok oder sonstwo arbeiten müssen.

  • Pascal says:

    Vielen Dank für den Tip mkit Thaifriendly. Da ich ende diesen Jahres das erste mal nach Pattaya reisen will kann ich so schon ein paar Kontakte ,für jegliche Aktivitäen zu zweit, knüpfen.

    Danke dir und eine sehr gute Seite hast du da.

    MfG

    Pascal


Schreibe einen Kommentar