Wo und wie man Thai Frauen trifft – Die 4 Wege

Zuletzt aktualisiert: 17. Oktober 2016 | in Thai Frauen

Wo und wie man Thai Frauen trifftEs heißt ja immer, es sei so einfach, sich mit jungen Thaifrauen zu treffen und mit ihnen zu schlafen. Wenn man sich aber anschaut, auf welche Art Ausländer hier Frauen treffen, dann stellt man fest, dass sich die meisten einfach eine Prostituierte mieten. Nun, ich denke es ist wohl in jedem Land auf dieser Welt sehr einfach, sich ein Bargirl zu nehmen, aber was Thailand so besonders macht ist, dass man eben nicht unbedingt für Frauen und Sex bezahlen muss. Zumindest keine 3.000 Baht für Short Time sondern eher 300 Baht für ein Abendessen.

Falls du schon einige meiner Artikel hier auf Thailand Redcat gelesen hast und / oder eine gewisse Zeit hier verbracht hast, dann wirst du wahrscheinlich schon wissen, wie man „normale“ Thai Frauen ganz einfach treffen kann. Falls nicht, dann denke ich ist dieser zusammenfassende Artikel längst überfällig.

Es gibt genau vier verschiedene Wege in Thailand Frauen zu treffen und nachdem du diesen Artikel gelesen hast, wirst du genau wissen, bei welchen es sich um die effektivsten und denen mit dem besten „Preis-Leistungsverhältnis“ handelt.

1. Prostituierte

Selbst wenn man in einer Beziehung mit einer thailändischen Frau ist, ist es nicht ungewöhnlich, sich ab und zu in einem der verschiedenen Läden der Unterhaltungsindustrie wiederzufinden – ganz einfach deswegen, weil die Angebote zu verführerisch, praktisch überall vorhanden und auch zu erschwinglichen Preisen zu haben sind.

Es gibt unzählige Arten von Prostituierte in Thailand wie Biergirls, Massage Girls, Go Go Girls, Escort Girls, Mia Nois und noch viele mehr von denen du vielleicht zum Teil noch gar nicht gehört hast. Eine Beschreibung zu jeder einzelnen Art und wie viel sie normalerweise kosten findest du in diesem Artikel.

Über eine Sache solltest du dir im Klaren sein: Egal mit welcher Art von Hooker hier, dein Geld geht nie zu 100% an die Frau sondern wird auf mehrere Personen verteilt. Wenn du zum Beispiel eine Happy Ending Massage nimmst, so geht der größte Teil von der Massagegebühr an den Besitzer des Salons. Wenn du dir ein Mädchen von einer Go Go Bar oder Bierbar nimmst, musst du zunächst mal eine Bargebühr bezahlen, die fast zu 100% an den Barbesitzer geht. Wenn du zur Seifenmassage gehst und 2.500 Baht bezahlst, erhält das Mädchen davon um die 1.500 Baht und der Massage Parlour 1.000 Baht. Die einzige Ausnahme sind hier die Freischaffenden (Freelance Girls), die man auf der Straße, in den Bars oder Nachtclubs trifft und wenn man sich das Geld für das Short Time Hotel (300-400 Baht) sparen will, klar kann man sie auch mit zu sich ins Hotel / Apartment nehmen. Das ist aber auch immer mit Risiken verbunden, dass sie etwas von dir stiehlt, geschweige denn die Unordnung, die diese Mädchen in die Wohnung bringen, geschweige denn von der Tatsache, dass die Freundin (wenn man eine hat) mit Sicherheit das ein oder andere Haar auf dem Fußboden finden wird.

2. Thaifrauen auf Online Dating Seiten

Wenn du die 600 bis 800 Baht nimmst, die du normalerweise allein schon für die Bargebühr für ein Mädchen ausgeben würdest, und denselben Betrag stattdessen in eine monatliche Mitgliedschaft bei einer der Online Dating Seiten wie Thai Cupid investierst, wie es die meisten Expats hier tun, dann hast du davon deutlich mehr. Die Thais verbringen mittlerweile ihr halbes Leben im Internet und so findest du dort tausende aufgeschlossene Thaifrauen online zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Es gibt da alle möglichen Arten von Thaifrauen, unter ihnen sind auch viele Schmetterlinge, die sich alle paar Tage mit einem neuen Farang mehr oder weniger auf einen One-Night-Stand treffen, während andere auf ihren Profilen klar deutlich machen, dass sie einen Bürojob haben und nach einer ernsthaften Beziehung suchen. Ich habe auf den Online Dating Seiten schon Mädchen kennengelernt, die direkt zu meinem Apartment kamen, nachdem wir uns ein paar Tage lang über Facebook unterhalten hatten. Oder Pim letzten Monat, die ich zum Abendessen einlud und sie daraufhin meinte, es sei ja so heiß draußen, sie ein wenig „kikiat“ sei und ob ich nicht mit ihr einen Film in ihrem Condo schauen wolle. Ich musste nicht lange überlegen.

Eine Übersicht zu den derzeit 3 beliebtesten Online Dating Seiten in Thailand findest du hier.

3. Thaifrauen in Bars & Nachtclubs

Das ist vielleicht der Weg, der dir als erstes in den Sinn kommt: Thaifrauen in den zahlreichen Bars und Nachtclubs treffen. Was dir vielleicht jedoch nicht gleich in den Sinn kommt ist, dass es sich dabei um einen der schwierigsten Wege handelt, Frauen zu treffen in Lokalitäten, die du a) selbst entdeckst in den Touristenzentren oder b) von anderen Leuten empfohlen bekommst, denn die meisten dieser Bars und Clubs sind voll mit Prostituierten! Und da wären wir wieder bei Nummer 1, das heißt es führt kein Weg am bezahlten Sex vorbei.

Es gibt nur sehr wenige Bars / Nachtclubs, in denen man Thai Girls findet, die Farang-freundlich und nicht primär auf Geld aus sind. Einige der wenigen Ausnahmen sind Gulliver’s Khaosan in Bangkok, Zoe in Yellow in Chiang Mai und der Walking Street Club in Pattaya.

4. Thaifrauen in Alltagssituationen

Es gibt einen kleinen, aber feinen Unterschied zwischen angelächelt und angesprochen zu werden. Die Leute hier lächeln einen ständig und überall an – im 7-Eleven, im Restaurant, im Einkaufszentrum und ja, sogar auf der Straße. Das führt dazu, dass viele Farangs glauben, dass all diese Frauen für sie verfügbar und leicht zu haben sind – aber genau das Gegenteil ist der Fall! Denn die meisten Thaifrauen lächeln einen zwar schnell mal an, aber sie kommen nur sehr selten auf einen zu und beginnen ein Gespräch. Und selbst, wenn man als Mann selber auf sie zugeht und sie anspricht, ist die Reaktion oft nur Gekichere und es stellt sich heraus, dass man keine normale Unterhaltung mit ihnen führen kann. Das liegt daran, dass Thaifrauen naturgemäß eher schüchtern sind und vor allem, wenn sie mit Ausländern in Kontakt kommen ihre meist rudimentären Englischkenntnisse nur ungern unter Beweis stellen wollen, was sie noch mehr schüchtern macht.

Die einzige Möglichkeit, um wirklich Erfolg zu haben mit diesem vierten Weg, Thaifrauen kennenzulernen ist Thai zu sprechen oder ein paar thailändische Anmachsprüche drauf zu haben.

Über Redcat

Redcat

Redcat lebt seinen Traum in Thailand. Auf Thailand Redcat teilt er seine Erfahrungen und Tips zu den verschiedensten Themen wie Leben, Arbeiten, Reisen, Thai Frauen und dem Nachtleben in Thailand. Redcat spricht und schreibt fließend thailändisch und ist der Autor der Bücher Thai Anfänger Kurs und Thai Liebes Guide.

2 Kommentare

  • Butje says:

    Nichts dagegen, dass die meisten wohl nach kurzfristigen Abenteuern suchen. Mich persönlich haben Frauen, mit denen ich mich nicht unterhalten kann, irgendwann gelangweilt. Wäre also für einen Tip dankbar, ob es gebildete Thaifrauen gibt und wie man an die rankommt? Danke

  • Wolfgang says:

    Wenn Du eine Panne auf der Landstraße hast, ein wenig krank bist oder den Weg nicht findest, kannst Du ganz schnell Kontakt haben. Mit Glück natürlich.


Schreibe einen Kommentar