Koh Rok Tagestrip von Koh Lanta (Alle Highlights)

Zuletzt aktualisiert: 11. Dezember 2018 | in Inseln | Koh Lanta | Koh Rok | Krabi | Reisen | Südthailand

Koh Rok Insel

Wenn du schon jemals auf ein paar Inseln in diesem Land warst, dann kennst du wohl bestimmt dieses Szenario: Du bist gerade für 1-2 Stunden in der Fähre gesessen, hast in deinem Hotel eingecheckt, und als erstes schaust du dir dann gleich mal den Strand an. Da stellt sich dann oft heraus, dass der schönste Strand auf dieser bestimmten Insel zwar ganz in Ordnung ist, aber kein Vergleich zu dem, was du in den Reiseführern, Travel Blogs oder Google Bildersuche gesehen hast.

Der Grund dafür ist, dass du einen separaten Tagestrip auf dem Speedboat zu den kleineren, entlegeneren Inseln machen musst, um die wirklichen Traumstrände zu sehen. Da gibt es viele Beispiele: Auf Koh Samui macht man einen Trip zum Ang Thong Marine Park, oder auf Koh Chang nimmt man ein Boot nach Koh Mak oder Koh Kood.

Also ja, richtig gelesen: Du reist auf eine Insel, nur um herauszufinden, dass die besten Strände in der Region tatsächlich gar nicht dort sind. Es ist dasselbe auf Koh Lanta. Die Strände sind ganz schön, aber es ist kein Vergleich zu Koh Rok, zwei kleine Inseln ca. eine Stunde mit dem Speedboat von Koh Lanta entfernt. Die großen Attraktionen auf Lanta selbst sind also die verschiedenen Aussichtspunkte, mit denen man super mit dem Mietroller hinkommt, sich an den vielen atmosphärischen Beach Bars zu entspannen, und vielleicht auch mal einen Kayak Trip zu unternehmen oder auch die Altstadt zu besuchen. Das habe ich schon alles im Lanta Travel Guide beschrieben.

Die unvergesslichste Erfahrung wird aber auf jeden Fall ein Tagestrip nach Koh Rok sein. Sie bieten sogar drei verschiedene Touren an, wie du auf meinem Bild von der Tour-Broschüre sehen kannst:

Koh Rok Trip Preise

Koh Rok ist mit Abstand die schönste und am wenigsten besuchte Insel der drei Touren. Die 4 Islands Tour ist bestimmt auch spaßig, aber wenn deine Priorität auf dem Strand an sich und Schnorcheln liegt, dann solltest du dich für Koh Rok entscheiden. Und naja, Koh Phi Phi ist natürlich ein weiteres Must-Visit, aber ich empfehle dir, diesen Trip von Ao Nang zu machen – der Preis ist günstiger, und die Distanz ist auch geringer.

Als ich letzten Monat in Koh Lanta war, habe ich meinen Koh Rok Trip direkt bei meinem Hotel gebucht (Keereelay Resort, richtig schöne Bungalows mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis) und es hat mich 1.300 Baht gekostet. Es war während der Low Season (Oktober), also haben sie mir einen Rabatt vom Standardpreis gegeben, der anscheinend 1.700 Baht beträgt (so steht es zumindest auf der Tour-Broschüre oben).

Der Tour-Preis beinhaltet die Abholung von deinem Hotel, den Speedboat Cruise, Schnorchelausrüstung, Mittagsbuffet auf der Insel, Wasser, Obst und Transfer zurück zu deinem Hotel. Das ist ein klasse Deal, wenn du mich fragst, und selbst für 2.000 Baht würde es sich lohnen.

Sie haben mich nach dem Frühstück um 7:30 Uhr abgeholt, und fuhren noch zu zwei weiteren Hotels, wo andere Leute in den Toyota Pickup Van stiegen. Nach ungefähr 15 Minuten Fahrt, erreichten wir das Speedboat Pier (siehe die Lage auf der Karte am Ende des Guides). Sie baten uns, im Sitzbereich zu warten, bis es Zeit für die Abfahrt war.

Koh Rok Trip

Um 9:30 Uhr stellten sich unsere Thai Tour Guides vor (gute Englischkenntnisse) und wir stiegen auf’s Speedboat, auf dem ca. 30 Personen Platz hatten. Wir verließen Koh Lanta und cruisten (oder eher rasten?) direkt in Richtung Koh Rok ungefähr 50 Kilometer südlich.

Koh Rok Trip 2

Nach ziemlich genau 1 Stunde erreichten wir die kleinen Schwester-Inseln namens Koh Rok Yai und Koh Rok Noi (yai heißt groß und noi heißt klein). Das Boot hielt ca. 50 Meter vor der Küste, und unser Guide gab uns die Schnorchelausrüstung und verkündete, dass wir dort 1 Stunde Zeit hatten.

Da waren einige schöne Fische zu sehen, aber um ehrlich zu sein war der zweite Schnorchel-Spot am Nachmittag noch um einiges besser – siehe unten.

Gegen 11:30 Uhr cruisten wir dann zum Hauptstrand von Koh Rok Yai:

Koh Rok Trip 3

Wir verließen alle das Boot und gingen zur Visitor Area direkt hinter dem Strand, wo sie bereits unser Mittagsbuffet unter den Bäumen zubereitet hatten.

Koh Rok Trip 4

Nach dem Mittagessen hatten wir 1 Stunde “Relaxation Time”. Ich ging von der Menschenmenge weg, und nur 100 Meter den Strand runter waren überraschend wenige Leute:

Koh Rok Trip 5

Und ich spazierte noch etwas weiter den Strand entlang, bis ich schließlich mein kleines Paradies fand.

Koh Rok Trip 6

Zu diesem Zeitpunkt konnte ich der Versuchung nicht länger widerstehen, also hörte ich auf Fotos zu machen, zog mein T-Shirt aus und sprang ins kristallklare Wasser. Fantastische Erfahrung, und ich war überrascht, wie wenige Leute von der Besuchergegend weggingen, um an diesem viel entspannteren Strandabschnitt zu baden. Und ob du es glaubst oder nicht, ich habe dort im Wasser sogar einen Seestern entdeckt (ich wäre fast drauf getreten!).

Natürlich will ich dir den vollständigen Eindruck vom Strand auf Koh Rok geben und wie viele Leute sich beim Visitor Center aufhielten:

Koh Rok Trip 7

Wie du siehst, ist es gar nicht mal so übel. Es parken weitaus weniger Speedboats am Strand von Koh Rok im Vergleich zu den Hotspots wie Maya Bay in Koh Phi Phi oder in den Similan Inseln. Allerdings haben sie mir gesagt, dass sie erst vor kurzem damit begannen, Ausflüge nach Koh Rok anzubieten, um mit den steigenden Touristenzahlen fertig zu werden, also solltest du die Insel wohl so schnell wie möglich besuchen, bevor auch sie zum bekannten Touristenziel wird.

Und bevor du mich in den Kommentaren fragst – ja, es gibt so einige Chinesen auf diesen Tours. Aber ich fand sie richtig nett, kam sogar mit einem Pärchen ins Gespräch und konnte mich auch sonst nicht darüber beschweren, was ich so zu sehen bekam:

Koh Rok Trip 8

Nein, da kann man sich wirklich nicht beschweren.

Koh Rok Trip 9

Um 14 Uhr stiegen wir wieder auf’s Boot. Glaube nicht, das wären viele Boote, da solltest du mal nach Maya Bay fahren.

Koh Rok Trip 10

Wir cruisten rüber zur anderen Insel, Koh Rok Noi, zu unserem zweiten Schnorchel-Spot. Hier ist ein Bild von einem anderen Speed Boat auf dem Weg dorthin:

Koh Rok Trip 11

Die meisten Leute zogen wieder ihre Tauchbrille heraus, aber es gab auch einige, die entweder zu müde oder einfach zu faul waren, nochmal ins Wasser zu springen. Ich tat es aber – eine gute Entscheidung, wie sich herausstellen sollte.

Da waren unglaublich viele, farbige Fische, beeindruckende Riffe und ich habe sogar drei “Nemo” Fische entdeckt! Schau dir unten mein kurzes Video dazu an, es ist alles drauf.

Koh Rok Trip 12

Nach 40 Minuten verließen wir Koh Rok und cruisten zurück nach Koh Lanta, wo wir gegen 16 Uhr am Pier ankamen. Die Pickups warteten schon auf uns, und um 16:30 Uhr war jeder wieder zurück in seinem Hotel.

Fazit

Koh Rok Trip 13

Einer der besten Tagestrips, die ich jemals in Thailand gemacht habe. Ich bereute es sogar ein wenig, nicht etwas flexibler in meinem Zeitplan gewesen zu sein, denn dann hätte ich auch eine Nacht auf Koh Rok verbracht. Ja, sie haben dort Zelte für 500 Baht pro Nacht.

Das ist bestimmt eine einmalige Erfahrung, an diesem Traumstrand am späten Nachmittag bis zum Sonnenuntergang zu entspannen, kühle Singha Biere zu trinken und dabei ein bisschen nostalgisch zu werden, in was für einem wundervollen Land man hier lebt.

Aber selbst, wenn du es bei einem Tagestrip belässt – es lohnt sich auf jeden Fall und die Insel ist (noch) nicht annähernd so überlaufen wie anderswo in Thailand.

Videos von Koh Rok