4 Arten von Freelance Prostituierten in Bangkok

Zuletzt aktualisiert: 16. Oktober 2018 | in Bangkok | Thai Frauen

Es gibt 2 Arten von Nutten in Bangkok: Zum einen die Ladies, die bei jemandem angestellt sind – der Nachteil dabei ist, dass du diese dritte Person auch bezahlen musst, wenn du mit ihr Sex haben willst.

Zum Beispiel, wenn du dir ein Go Go oder Bier Bar Girl nehmen willst, wirst du eine Bar Fine von 500-1.000 Baht zusätzlich zum eigentlichen Preis der Dame zahlen müssen. Oder wenn du in einen Soapy Massage Parlor gehst und 2.500 Baht für ein “Fishbowl Girl” bezahlst, dann denkst du vielleicht, dieser Preis ist All-Inclusive – ja, das stimmt auch, aber er beinhaltet den Anteil des Besitzers des Massage Parlors (ebenfalls 500-1.000 Baht).

Anders bei den Freelance Prostituierten – die 2. Art von Working Ladies in Bangkok:

Diese Mädels sind bei niemandem angestellt, und das heißt, sie können 100% des Geldes, das du ihnen zahlst, selbst behalten, was die günstigsten Preise von allen Arten von Prostituierten in Thailand zur Folge hat. Du findest sie an den folgenden 4 Orten:

Freelancer Bars in Bangkok

Bangkok Freelancer Bar

Du kennst bestimmt die Bierbars, wo du eine Bar Fine bezahlen musst, wenn du eine der Ladies mit nach draußen nehmen willst – die Freelancer Bars sind aber anders:

Die Mädels sind nicht bei der Bar angestellt, also musst du nicht für teure Lady Drinks bezahlen (einfach den normalen Preis auf der Getränkekarte) und wenn du dich mit einem Mädel gut verstehst, kannst du dich mit ihr auf einen Preis einigen, sodass sie direkt mit zu dir zum Hotel kommt.

Die 3 beliebtesten Freelancer Bars in Bangkok sind Soi 7 Beer Garden (Bild), Thermae (ziemlich heiße und hellhäutige Girls und viele asiatische Männer, sie haben sogar Short Time Zimmer im Obergeschoss für 400 Baht) und Hillary 2 (super Entertainment mit Billardtischen und Livemusik, aber recht teuren Getränkepreisen).

Ich habe alle erwähnten Orte auf der Karte unten markiert.

  • Preise: Die meisten dieser Bar Freelancers verlangen 2.000 Baht für Short Time, aber natürlich kann man verhandeln.

Nachtclub Prostituierte in Bangkok

Bangkok Freelancer Club

Es gibt ein paar Nachtclubs in Bangkok, die den Ruf haben, jede Nacht unzählige Freelance Prostituierte anzuziehen:

Insanity (Bild) und Levels in der Sukhumvit Soi 11 und EQ Late Night Club in der Sukhumvit Soi 4.

Insanity ist wirklich der Nummer 1 Spot in dieser Kategorie – es ist fast unmöglich, dort zu feiern und allein nach Hause zu gehen, und der EQ Club ist ab 2 Uhr gut besucht, wenn die Nana Plaza schließt und die Girls, die noch keinen Kunden gefunden haben, dorthin gehen.

  • Preise: Leider haben die Club Girls in Bangkok mittlerweile völlig überzogene Preisvorstellungen, sie nennen dir meistens 3.000 Baht für Sex (oft nur Short Time!) und viele Mädels im Levels möchten sogar 5.000 Baht. Bestimmt kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – vor allem, wenn man die nächsten beiden Optionen kennt:

Straßenprostituierte

Bangkok Prostituierte

Die günstigste Art von Nutten in Bangkok sind die Street Girls in Nana.

Du findest sie entlang der Sukhumvit Soi 4 (vor allem vor dem Nana Hotel, Bild) und entlang der Sukhumvit Road zwischen der Nana BTS und Asoke BTS Stationen (vor allem an der Straßenecke der Soi 5 und vor dem Sofitel).

  • Preise: 1.000 Baht für einen Short Time (verhandelbar).

Bangkok Prostituierte auf der Dating Seite

Ich empfehle Thai Friendly meistens als die beste Option, um Frauen völlig kostenlos zu treffen, aber du findest dort auch viele, viele Mädels, die den kompletten Dating-Part gerne überspringen, wenn du ihnen bei ihren “kleinen Problemen” hilfst.

  • Preise: Die wichtigsten Funktionen von Thai Friendly sind kostenlos (inklusive das Versenden und Empfangen von Nachrichten, aber wenn du Premium willst, dann kostet das ab ca. 8 Euro pro Monat).

Karte von Freelancer Hot Spots in Bangkok

Video von Freelancers in Bangkok

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar