Sisaket Attraktionen tagsüber

Zuletzt aktualisiert: 5. April 2019 | in Isaan | Reisen | Sisaket

Sisaket Reisfelder

Die meisten Leute denken wohl nicht gerade an Sisaket, wenn sie einen Trip in den Isaan planen, und das ist auch ziemlich verständlich: Mit Orten wie Udon Thani, Khon Kaen oder Buriram gibt es einfach so viele andere, bekanntere Orte, und sogar bei Nong Khai hat man eine klare Vorstellung davon, was einen dort erwartet – die wunderschöne Mekong Flusspromenade.

Aber was ist mit Sisaket? Naja, du hast es vielleicht schon einige Leute (bzw. Ladies in den Bars) in Verbindung mit Surin, der Nachbarprovinz, gehört. Und während beide ähnliche Aspekte im Hinblick auf die Kultur und Menschen teilen (die meisten von ihnen sprechen nicht nur Thai und Isaan, sondern auch Khmer, und es gibt auch viele Khmer Tempel in beiden Provinzen verteilt), ist Surin als das “Land der Elefanten” bekannt, während Sisaket vor allem für seinen beeindruckenden Nationalpark entlang der kambodschanischen Grenze bekannt ist.

Ich habe ja bereits über das Nachtleben in Sisaket berichtet, und so zeige ich dir heute die spaßigsten und schönsten Orte, die du tagsüber besuchen kannst. Glücklicherweise, habe ich ein einheimisches Mädel im Park getroffen, das mich zu all diesen Orten gebracht hat – manche davon hätte ich durch reine Internetrecherche gar nicht gekannt.

Chaloem Phrakiat Park

Chaloem Phrakiat Park Sisaket

Sisaket AquariumEs gibt in Sisaket Town nicht wirklich viel zu tun oder zu sehen, aber der eine Ort, der das alles kompensiert, ist der schöne Chaloem Phrakiat Park. Das ist ein großer Park mit einem See und einer Insel, die durch eine Brücke mit dem Ufer verbunden ist.

Du wirst dort viele einheimische Sisaket Thais am Abend um den Park joggen und Fahrrad fahren sehen, aber die Hauptattraktion ist hier die Insel.

Es gibt dort eine symbolische Khmer Tempel Anlage, die die kulturellen Wurzeln der Provinz symbolisiert, eine malerische Seepromenade mit Drink und Snack Verkäufern (dort habe ich auch das zuvor erwähnte Mädel getroffen), ein Aquarium (geöffnet von 10 bis 16 Uhr, Eintritt 30 Baht), sowie einen Aussichtsturm:

Sisaket Aussichtspunkt

Der Chalermprakiat Tower ist wirklich das Must-Visit im Park, achte nur darauf, dass es dieselben begrenzten Öffnungszeiten wie das Aquarium hat – 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt beträgt 40 Baht für Ausländer und 20 Baht für Thais. Sobald du mit dem Aufzug oben angekommen bist, hast du ausgezeichnete 360 Grad Panoramaausblicke auf den Park, Sisaket Town und das Land.

Pha Mor E Daeng

Pha Mo E Daeng Sisaket

Pha Mor E Daeng ist der Hauptgrund, warum ich mal nach Sisaket wollte. Der Ort ist sogar von so großer kultureller Bedeutung, dass sie einen Nationalpark daraus gemacht haben und von Ausländern eine saftige 400 Baht Eintrittsgebühr verlangen (Thais zahlen 40 Baht).

Schau dir das Bild oben an: Der Aussichtspunkt auf dem Berg ist die thailändische Seite, und das komplette Tal unten auf der anderen Seite ist Kambodscha.

Aber es kommt noch ein brisanter Aspekt dazu: Der umkämpfte Preah Vihear Tempel befindet sich nur wenige hundert Meter von diesem Aussichtspunkt entfernt, ebenfalls oben auf dem Berg.

Preah Vihear Tempel

Es ist ein beeindruckender Khmer Tempel (und sogar eine UNESCO Weltkulturerbestätte), und im Moment gehört er zu Kambodscha. Es gibt allerdings nach wie vor Konflikte um das Land um den Tempel herum, das beide Seiten für sich beanspruchen. Du wirst mehrere Thai Armee Camps in der Gegend sehen, und du kannst sogar das Fernglas benutzen, um eine nähere Ansicht des Tempels zu bekommen – leider ist es momentan nicht erlaubt, hier über die Grenze nach Kambodscha zu gehen, um den Tempel zu besichtigen.

  • Schau dir auf jeden Fall mein Video unten an, in dem ich dir alle Highlights in Pha Mor E Daeng zeige.

Tempel in Sisaket

Wat Sa Kamphaeng Yai Sisaket

Phrathat Ruang Rong Tempel SisaketWenn du enttäuscht bist, dass du den Tempel an der Thai-Kambodschanischen Grenze (siehe oben) nicht sehen konntest – keine Sorge, es gibt in der Sisaket Provinz noch einige andere, schöne Khmer Tempel zu bestaunen.

Der bekannteste, schönste und am besten erhaltenste davon ist der Wat Sa Kamphaeng Yai (Bild oben). Halte nach den süßen Myna Vögeln (nɔ́k îang, นกเอี้ยง) Ausschau, du kannst sie auch in meinem Video sehen.

Zwei der schönsten Thai Tempel in Sisaket sind der Phrathat Ruang Rong (rechtes Bild), der zahlreiche nette Tier-Skulpturen behaust (allen voran die zwei riesigen Kühe) und ganz oben im Tempel einen tollen Aussichtspunkt zu bieten hat, sowie der Wat Phra That Suphannahong, dessen Buddha Figuren in einem Thai-Style Boot auf einem Teich verwahrt sind.

  • Es gibt in diesen Tempeln keine Eintrittsgebühr.

So kommst du von Bangkok nach Sisaket

Sisaket Bahnhof

Es gibt in Sisaket keinen Flughafen, also musst du entweder nach Ubon fliegen und von dort einen Zug oder Bus nehmen (1 Stunde), oder du entscheidest dich für den langsameren, aber schöneren Trip auf dem Landweg:

  • Zug: Es gibt 8 tägliche Abfahrten von Hua Lamphong, Bangkok (4 Tages- und 4 Nachtzüge). Zeitpläne und Preise findest du hier.
  • Bus: Ungefähr stündliche Abfahrten von der Chatuchak Bus Station, Bangkok, ab 500 Baht einfache Strecke. Du kannst dir einfach dein Ticket direkt an der Station kaufen, wenn du fahren willst.

Karte von Sisaket Highlights

Videos von Sisaket Highlights